Zum Inhalt springen

ERINNERUNG IV-Pressegespräch: „IV-Konjunkturumfrage 3. Quartal 2021", 4. November 2021, 10:00 Uhr

Mit IV-GS Christoph Neumayer und IV-Chefökonom Christian Helmenstein

Wien (OTS) - Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,

auch das 3. Quartal 2021 war von der Erholung von den wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie geprägt. Die Industrie hat sich als Wachstumslokomotive erwiesen. Doch es warten große Herausforderungen, wie etwa die angespannte Situation im Rohstoff- und Energiepreisbereich, die sich zunehmend als Aufschwungsbremse erweist. Was es jetzt braucht, damit die heimische Industrie der Motor für Aufschwung und Arbeitsplätze bleiben kann, wie die weiteren konjunkturellen Entwicklungen aus IV-Sicht gesehen werden und wie die Industriebetriebe die wirtschaftliche Situation einschätzen, darüber informieren die aktuellen Ergebnisse der IV-Konjunkturumfrage aus dem 3. Quartal 2021.

Donnerstag, 4. November 2021, 10:00 Uhr
Haus der Industrie, Hochparterre, IV-Lounge
Schwarzenbergplatz 4
1031 Wien

Ihre Gesprächspartner sind:
Christoph Neumayer, IV-Generalsekretär
Christian Helmenstein, IV-Chefökonom

Wir freuen uns, Sie oder eine Vertreterin bzw. einen Vertreter Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen. Bitte beachten Sie die Einhaltung der „2,5G-Regel“ vor Ort.

Mit freundlichen Grüßen
Sandra Bijelic

PK Industriellenvereinigung: „IV-Konjunkturumfrage 3. Quartal 2021"

Mit IV-GS Christoph Neumayer und IV-Chefökonom Christian
Helmenstein; Bitte um Beachtung der „2,5G-Regel“ vor Ort;

Datum: 4.11.2021, 10:00 - 11:00 Uhr

Ort:
Haus der Industrie Hochparterre, IV-Lounge
Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Industriellenvereinigung
Sandra Bijelic
Pressesprecherin
+43 (1) 711 35-2305
sandra.bijelic@iv.at
https://www.iv.at/medien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0001