Zum Inhalt springen

VP-Schwarz „Möchtegern-Mediziner Kickl empfiehlt Entwurmungsmittel zur Behandlung von Corona“

Nur mithilfe der Impfung werden wir die Pandemie nachhaltig besiegen können

Wien (OTS) - „Möchtegern-Mediziner Herbert Kickl fällt einmal mehr mit einem seiner – offenbar nicht gut genug durchdachten – Geistesblitze auf und spricht eine öffentliche Empfehlung für ein Medikament zur Behandlung von Corona aus, das gegen Krätzmilbe und bei Tieren als Entwurmungsmittel eingesetzt wird. Wenig verwunderlich ist es, dass nicht nur der gesunde Hausverstand, sondern auch das Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen eindringlich vor dem ‚ärztlichen Rat‘ des FPÖ-Chefs warnt – denn hochdosiert gilt das Mittel als toxisch“, erklärt die stv. Generalsekretärin und Gesundheitssprecherin der neuen Volkspartei, Gaby Schwarz, und betont abschließend: „Die FPÖ gefährdet mit ihrer bewussten Desinformationskampagne die Gesundheit der Österreicherinnen und Österreicher. Nur mithilfe der Impfung werden wir die Pandemie nachhaltig besiegen können. Bitterstoffe und Entwurmungsmittel helfen lediglich im Parallel-Universum des Herbert Kickl.“

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei
Abteilung Presse, Kommunikation
Tel.:(01) 401 26-620
presse@oevp.at
https://www.dieneuevolkspartei.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0002