Ulrike Beimpold und Gernot Haas am 29. Oktober zu Gast bei „Vera“ in ORF 2

Wien (OTS) - Interessante Persönlichkeiten und ihre Geschichten – am Freitag, dem 29. Oktober 2021, spricht Vera Russwurm um 21.20 Uhr in ORF 2 mit Publikumsliebling Ulrike Beimpold, dem Kabarettisten Gernot Haas und Andreas Wiesinger, der beim Terroranschlag vom 2. November 2020 in Wien verletzt wurde.

Die Gäste von „Vera“ am 29. Oktober:

Der 43-jährige Luftfahrtexperte Andreas Wiesinger erzählt von der schlimmsten Nacht seines Lebens, als er direkt auf die Waffe des Attentäters blickte und dieser auf ihn und die Gäste eines Lokals im ersten Bezirk in Wien schoss. Wiesinger kam mit zwei Streifschüssen davon – er zeigt Vera Russwurm auch seine Tasche, die ihn vor schwereren Verletzungen bewahrte – wäre diese nicht direkt vor seinem Fuß gestanden, könnte er heute vermutlich nicht mehr gehen.

Schauspieler, Kabarettist und „Medium“ Gernot Haas schildert Erlebnisse, die ihn von der Präsenz Verstorbener überzeugten – und somit auch von der Existenz eines Lebens nach dem Tod. Dazu möchte er auch Beweise liefern …

Publikumsliebling Ulrike Beimpold vertritt bei „Vera“ die Meinung, dass man sich viel mehr mit dem Tod beschäftigen sollte: „Dieses Thema wird bei uns immer verdrängt!“ Nach dem Tod ihrer Mutter hat sie selbst Trost gefunden und die Gewissheit, dass der Tod nicht das Ende bedeutet, sondern eine Verbundenheit – über alle Grenzen und Zeiten hinweg.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004