Zum Inhalt springen

ÖAMTC: Bald Winterpause bei zwei Donaufähren in Niederösterreich

Durchgehender Betrieb bei Spitz

Wien (OTS) - Nur noch wenige Tage sind die Fähren zwischen Klosterneuburg und Korneuburg sowie zwischen Weißenkirchen in der Wachau und St. Lorenz vor der Winterpause in Betrieb, berichtet der ÖAMTC.

Zwischen Weißenkirchen in der Wachau und St. Lorenz kann man die Donau laut ÖAMTC am Montag, 1. November 2021, zum letzten Mal vor der Winterpause mit der Fähre überqueren. Einen Tag länger, bis einschließlich Dienstag, 2. November 2021, ist die Fähre zwischen Klosterneuburg und Korneuburg vor dem Winter in Betrieb.

Ganzjährigen Fährbetrieb gibt es nach Angaben des ÖAMTC in der Wachau zwischen Spitz und Arnsdorf, von November bis März allerdings nur wochentags.

Service: Weitere Infos und Berichte: www.oeamtc.at/verkehr

(Schluss)
Heimo Gülcher

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Kommunikation Mobilitätsinformationen
+43 1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001