Zum Inhalt springen

„profil“-Umfrage: Mehrheit rechnet mit Neuwahlen

64% glauben an vorzeitiges Koalitionsende 64% glauben an vorzeitiges Koalitionsende

Wien (OTS) - 64% der Österreicherinnen und Österreicher rechnen mit einem vorzeitigen Ende der türkis-grünen Koalition. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Unique Research für die aktuell erscheinende Ausgabe des Nachrichtenmagazins „profil“ denken 14%, dass die Regierung noch heuer zerfällt. 43% glauben, die Koalition werde im Verlauf des kommenden Jahres scheitern. 7% rechnen mit dem Aus im Jahr 2023. Nur 22% sind der Ansicht, die Koalition werde bis zum Ende der Gesetzgebungsperiode 2024 halten. Der Rest machte keine Angaben. Das meiste Vertrauen in die Stabilität der Regierung haben ÖVP-Wähler. Unter diesen denken 52%, dass die Koalition bis zum regulären Wahltermin 2024 hält. (n=800; Schwankungsbreite: +/- 3,5 Prozentpunkte)

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion, E-Mail: online@profil.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0002