Der Freihandelshafen von Hainan in China verspricht exzellente Lebensqualität und ist auf der Suche nach internationalen Talenten

Haikou, China (ots/PRNewswire) - Der südchinesische Freihandelshafen Hainan hat am 24. Oktober in Haikou eine Messe zur Anwerbung von Talenten aus aller Welt eröffnet und damit der Welt signalisiert, dass die Insel darauf hofft, mehr Fachkräfte hier anzusiedeln.

Im Vergleich zu früheren Initiativen dieser Art ist diese Anwerbungsaktion flexibler, umfasst mehr und besser definierte Stellen, hat eine größere Bandbreite an potenziellen Zielgruppen und wird über einen längeren Zeitraum laufen.

Laut Xia Chenge (stellvertretender Direktor des Provinzbüros für Talententwicklung) suchen die Arbeitgeber in der Provinz, darunter Universitäten, wissenschaftliche Forschungsinstitute, wichtige Labore, Krankenhäuser, staatliche Unternehmen, Projektplattformen und Industrieparks, derzeit nach talentierten Fachkräften und Schlüsselpersonal, um mehr als 36.000 offene Stellen zu besetzen. Unter den insgesamt ausgeschriebenen Stellen befinden sich mehr als 100 mit einem Jahresgehalt von über 1 Million CNY.

Die 11 wichtigsten Industrieparks des Freihandelshafens von Hainan hoffen, 11.496 freie Stellen besetzen zu können. Diese Stellenausschreibungen, die rund 30 % der Gesamtzahl der offenen Stellen ausmachen, sind ein Zeichen für den Bedarf der Inselprovinz an Fachkräften und Technikern und stellen einen deutlichen Anstieg gegenüber früheren Initiativen dieser Art dar, sowohl was die Zahl der Stellen als auch deren Qualität betrifft.

Laut Direktor Xia richten sich viele dieser Stellen an Personen aus Übersee oder mit Auslandserfahrung. Darüber hinaus ist die Anwerbung von talentiertem Personal im Rahmen dieser Anwerbungsinitiative ganz klar branchenorientiert, mit einem Schwerpunkt auf den führenden Branchen der Provinz (wie Tourismus, moderne Dienstleistungsbranche und hochtechnologische, effiziente tropische Landwirtschaft). Damit soll ein weiterer Schritt getan werden, um eine solide Grundlage für die Entwicklung des FTP in Hainan zu schaffen.

Seit 2018 hat Hainan eine Reihe von Maßnahmen zur Besteuerung von Talenten, zur Ansiedlung, zum Immobilienerwerb, zum Autokauf, zur Schulbildung der Kinder und zur Krankenversicherung eingeführt.

Was die Besteuerung anbelangt, so darf die tatsächliche Steuerlast für Hochbegabte sowie für Berufsgruppen, die für die Entwicklung der FTP dringend benötigt werden, 15 % nicht übersteigen. Alle, was darüber hinaus liegt, ist steuerfrei.

Ausländische Arbeitskräfte in Hainan dürfen nun an 38 Prüfungen zur beruflichen Qualifikation teilnehmen, darunter auch an den Prüfungen für eingetragene Architekten und zugelassene Apotheker. Gleichzeitig werden nun insgesamt 219 verschiedene Berufsqualifikationen aus dem Ausland in der gesamten Provinz anerkannt.

Was die medizinische Absicherung betrifft, so können ausländische Talente und ihre Ehepartner, unmittelbare Familienangehörige und Dienstpersonal - unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit oder Haushaltsregistrierung - dieselbe Grundkrankenversicherung in Anspruch nehmen, die auch Stadt- und Landbewohnern von Hainan gewährt wird.

Diese Rekrutierungsinitiative wird bis Juni nächsten Jahres fortgesetzt, und Arbeitssuchende können sich auf der offiziellen Website (www.ihnhr.com) anmelden, um nach Stellen zu suchen und ihren Lebenslauf einzureichen.

Video - https://www.youtube.com/watch?v=y5IJn8M0HPI

Rückfragen & Kontakt:

shumin chen
thisishainan@163.com
+86-15810205593

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0030