ORF III am Donnerstag: „Land der Berge“-Premiere „Bergbauernleben: Der Herbst“, „Politik live“ mit Peter Fritz

Außerdem: „Donnerstag Nacht“ mit Rubey und Hartmann in „Kabarett im Turm“ und „Soundcheck Österreich“ zum 60. Geburtstag von Timna Brauer

Wien (OTS) - ORF III Kultur und Information setzt am Donnerstag, dem 21. Oktober 2021, im Hauptabend die vierteilige „Land der Berge“-Reihe „Bergbauernleben“ mit dem neuen dritten Teil „Der Herbst“ fort. Anschließend meldet sich Peter Fritz mit einer „Politik live“-Diskussionsrunde. Die „Donnerstag Nacht“ hält zwei Folgen von „Kabarett im Turm“ mit Manuel Rubey und Nina Hartmann bereit, bevor „Soundcheck Österreich“ zum 60. Geburtstag von Timna Brauer „Songs from Jerusalem“ präsentiert.

Im Hauptabend begleitet der neue dritte Teil des „Land der Berge“-Vierteilers „Bergbauernleben“ von Stefan Pichl vier Familien aus vier Bundesländern bei ihrer Arbeit während der Jahreszeit Herbst. Die Tage werden kürzer und in den Bergen riecht es manchmal schon nach Schnee. Nach der Ernte haben die Bauern meistens mehr Raum für Muße. Familie Berger vom Frienerhof in der Ramsau nutzt die Zeit gern für Waldbäder. Familie Lugger aus dem Lesachtal geht klettern. Und in Kitzbühel ist endlich Zeit für ausgedehnte Alpakaspaziergänge. Nur in Fusch ist Hochsaison. Während Birgit Schattbacher mit der Verarbeitung der Rosenblütenernte beschäftigt ist, hat für ihren Mann Josef die Reisezeit begonnen. Anschließend in „Politik live“ um 21.05 Uhr diskutiert Peter Fritz mit seinen Gästen über das politische Thema der Woche.

Die ORF-III-„Donnerstag Nacht“ startet um 21.55 Uhr mit „Kabarett im Turm: Manuel Rubey – Ich will nur reden“, gefolgt von der neuen Folge „Nina Hartmann – Laut“ (22.50 Uhr). Sie ist Kabarettistin, Schauspielerin und die lustigste Tirolerin seit Hansi Hinterseer. Und sie ist laut! Ihre Vorstellung der Hölle ist ein Schweigekloster. In Bibliotheken hat sie Betretungsverbot. Und in ihrer Geburtsanzeige stand: 58 cm, 4 Kilo und 124 Dezibel. In ihrem vierten Kabarett-Solo-Programm geht Nina Hartmann völlig neue Wege: Einen Abend lang spricht sie kein Wort – sie denkt nur laut. Wie laut darf man im Bett sein? Wie schön muss ein Partner sein? Und wie lernt man heutzutage die besten Männer kennen?

Der Abend schließt mit „Soundcheck Österreich: Timna Brauer – Songs from Jerusalem“ (23.45 Uhr): Energie! Eleganz! Ein Ereignis! Bei dem Festkonzert anlässlich ihres 60. Geburtstags lässt die vielfach begabte Künstlerin im ORF RadioKulturhaus ihr reiches Schaffen Revue passieren. Nicht nur als bekannteste, vielseitigste und für viele auch beste Chansonnière Österreichs, sondern auch als Meisterin der jüdischen Musik in all ihren Facetten. Ein stimmungsvolles Konzert voller Temperament, Geschichten und Liebe.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005