Neue Führung im Rudolf Sallinger Fonds

Neues Kuratorium gewählt, WKÖ-Vizepräsidentin Amelie Groß übernimmt Vorsitz

Wien (OTS) - Der Rudolf Sallinger Fonds wird personell neu aufgestellt. Das Kuratorium, das für die Genehmigung der Förderpreise zuständig ist, wird neu besetzt. WKÖ-Vizepräsidentin Amelie Groß wird den Vorsitz des Kuratoriums von Bettina Glatz-Kremsner übernehmen. „Wir danken Bettina Glatz-Kremsner für ihren Dienst, sie hat einen großen Beitrag zur Weiterentwicklung des Rudolf Sallinger Fonds geleistet. Ich freue mich gemeinsam mit dem neuen Team auf diese Aufgabe. Mit dem Rudolf Sallinger Fonds wollen wir in Zukunft im Rahmen der S&B Awards weiterhin innovative Geschäftsideen fördern und zur Zukunftsfähigkeit von Familienunternehmen einen neuen Schwerpunkt setzen‘‘, so Groß. Christoph Robinson und Vanessa Hochstrasser übernehmen die Geschäftsführung des Fonds.

WKÖ-Vize Amelie Groß wird Kuratoriums-Vorsitzende

Die studierte Juristin ist seit 2020 Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Österreich. Davor war die Salzburgerin von 2017 bis 2018 Bundesvorsitzende der Jungen Wirtschaft. Darüber hinaus führt die 34-Jährige seit 2012 die Geschäfte des Familienunternehmens Inkasso MERKUR GmbH.

Der Rudolf Sallinger Fonds

Der Rudolf Sallinger Fonds wurde 1979 vom langjährigen Präsidenten der Wirtschaftskammer und Wirtschaftsbund-Präsidenten Rudolf Sallinger initiiert, um die mittelständische Wirtschaft zu stärken und zu fördern. Seit seinem Bestehen hat der Rudolf Sallinger Fonds über 400 junge Akademikerinnen und Akademiker für ihre herausragenden wissenschaftlichen Leistungen zu mittelstandsrelevanten Fragestellungen ausgezeichnet und stellt somit die Brücke zwischen Wirtschaft und Wissenschaft dar. In den vergangenen Jahren wurden mit dem Science & Business Award und der Future Founders Challenge frühphasige Kommerzialisierungsideen, die auf einer wissenschaftlichen Leistung beruhen sowie Geschäftsideen von Studierenden, prämiert.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christoph Robinson
Geschäftsführer
E-Mail: c.robinson@sallingerfonds.at
Mobil: +43 664 88 42 42 06
www.sallingerfonds.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NWB0001