Zum Inhalt springen

EuroSkills 2021: Bundespräsident Van der Bellen gratuliert Team Austria zu Rekorderfolg

33 Medaillen für Österreich bei der Heim-EM der Berufe in Graz: „Noch nie waren so viele Europameister auf einmal in der Hofburg“

Wien (OTS) - Das Heimspiel in Graz erwies sich als Triumph in Rot-weiß-rot: Bei EuroSkills 2021, der Europameisterschaft der Berufe, die Ende September 2021 erstmals in Österreich stattfand, fuhren Österreichs junge Fachkräfte einen historischen Erfolg ein.

Die 54 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Team Austria erreichten 33 Medaillen - 11x Gold, 12x Silber, 10x Bronze - sowie 4 Medallions for Excellence für hervorragende Leistungen. Damit wurde der bisherige Rekord – 21 Medaillen bei EuroSkills 2018 in Budapest - noch einmal weit übertroffen.

Heute wurde das Team Austria von Bundespräsident Alexander Van der Bellen im Beisein von Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck und WKÖ-Präsident Harald Mahrer in der Wiener Hofburg empfangen und geehrt.

"Ich kann mich nicht erinnern, dass jemals so viele Europameisterinnen und Europameister auf einmal in diesen Räumlichkeiten versammelt waren! Sie konnten über mehrere Tage und unter hoher Belastung eine Top-Leistung bringen. Und haben sich schließlich damit im internationalen Spitzenfeld durchgesetzt. Dafür braucht man Durchhaltevermögen und starke Nerven. Das haben Sie bewiesen! Ich gratuliere Ihnen dazu herzlich. Sie alle können stolz auf sich sein", sagte der Bundespräsident in seiner Rede.

Wirtschafts- und Lehrlingsministerin Margarete Schramböck unterstrich die herausragenden Leistungen: „Im Fußball, bei den olympischen Spielen und selbst oftmals beim Schifahren können wir von solchen Medaillen-Ergebnissen nur träumen. Bei den Berufseuropameisterschaften ist das Realität. Ich bin wahnsinnig stolz auf die Leistung aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Ihr habt gezeigt, wie gut unsere Ausbildung ist und was ihr, unsere Fachkräfte von morgen, drauf habt. Ich wünsche euch viel Erfolg bei eurer weiteren Karriere, Österreich braucht Vorbilder wie euch!“

„Wir hatten hohe Erwartungen, aber ihr habt diese weit übertroffen und bewiesen, dass ihr die Besten der Besten seid. Die Wirtschaft, das ganze Land und natürlich auch ich sind wahnsinnig stolz auf euch und eure Leistungen. Ihr habt Europa gezeigt, was die Berufsbildung in Österreich kann und seid großartige Vorbilder für alle jungen Leute, die sich gerade überlegen, wo ihre berufliche Reise hinführen soll“, sagte Harald Mahrer, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich.

EuroSkills wurden erstmals in Österreich ausgetragen. Insgesamt kämpften knapp 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 22 Ländern in 48 Bewerben um die Europameister-Titel. In bisher sieben EuroSkills-Anläufen seit 2008 erreichten die 251 österreichischen Fachkräfte insgesamt 144 Medaillen.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Präsidentschaftskanzlei, Presse und Kommunikation
(++43-1) 53422 230
kommunikation@hofburg.at
http://www.bundespraesident.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BPK0003