Zum Inhalt springen

Das AMS Wien trauert um Roman Pöschl

Mit dem BBRZ-Geschäftsführer hat das AMS Wien einen aufrechten Freund und Partner verloren

Wien (OTS) - Das AMS Wien trauert um Roman Pöschl, den Geschäftsführer des BBRZ, der am 16. Oktober 2021 verstorben ist.

Roman Pöschl hat die medizinischen und Reha-Angebote des BBRZ in den Jahren seiner Führung stark ausgebaut und modernisiert und für die Kundinnen und Kunden des AMS Wien damit ein hervorragendes Angebot bereitgestellt.

Über diese Verdienste hinaus aber hat das AMS Wien mit Roman einen aufrechten Freund und Partner verloren, auf dessen Handschlag jederzeit Verlass war. Seine Ideen, seine Umsetzungsstärke und nicht zuletzt sein Humor werden uns fehlen.

Unsere Gedanken sind in diesen Stunden bei seiner Familie.

Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des AMS Wien
Petra Draxl Winfried Göschl

Rückfragen & Kontakt:

AMS Wien
Mag. Sebastian Paulick
++43 (0)50904 900514
sebastian.paulick@ams.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AMW0001