„IM ZENTRUM“: Zwischen Türkis und Schwarz – Wohin steuert die ÖVP?

Am 17. Oktober um 22.10 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Die Regierungsarbeit wird nach dem Rücktritt von Sebastian Kurz fortgesetzt. Nach der Kanzler-Rochade befindet sich die ÖVP aber immer noch unter Druck.
Was bedeuten die Korruptionsermittlungen für das Ansehen der Partei und die Zukunft von Sebastian Kurz als Parteichef und Klubobmann? Welcher Werte-Katalog wird als Maßstab für die Neue Volkspartei herangezogen?
Wie wird sich Alexander Schallenberg als Bundeskanzler profilieren? War der Rücktritt von Sebastian Kurz alternativlos? Wie viel Macht hat der Parteiobmann und nunmehrige Klubobmann Kurz und wie viel Gewicht haben die Meinungen der Landeshauptleute? Wird Türkis wieder Schwarz und aus der neuen Volkspartei wieder die alte?

Darüber diskutieren am Sonntag, dem 17. Oktober 2021, um 22.10 Uhr in ORF 2 bei Claudia Reiterer „IM ZENTRUM“:

Elisabeth Köstinger
Bundesministerin für Landwirtschaft und Tourismus, ÖVP

Franz Fischler
ehem. EU-Kommissar, ÖVP

Matthias Strolz
ehem. Bundesparteivorsitzender NEOS

Fritz Plasser
Politikwissenschafter

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008