Wienerberger bietet smartes „Unwetter-Portfolio“ gegen Sturm, Hagel und Starkregen

  • Smarte Innovationen für ressourcenschonendes Bauen und Renovieren werden angesichts der teils dramatischen Auswirkungen des Klimawandels immer wichtiger. Durch unsere Fassaden-Lösungen können etwa Unwetterschäden rasch und nachhaltig repariert und künftig dauerhaft vermieden werden. Wir wollen mit unseren nachhaltigen Produkten für die Gebäudehülle einen noch wirksameren Beitrag zur Bewältigung dieser Herausforderungen leisten. Das Ziel unserer Weiterentwicklung ist es stets, in größtmöglicher Nähe zu unseren Kunden und Partnern zu agieren, um ihnen vollständige Systemlösungen anzubieten. Die kürzlich erfolgreich abgeschlossene Übernahme von Meridian Brick unterstützt diese Entwicklung.
    Heimo Scheuch, Vorstandsvorsitzender der Wienerberger AG
    1/2
  • Zur Unterstützung unserer Kunden arbeitet Wienerberger ständig an der Weiterentwicklung ganzheitlicher, intelligenter Services zur Bewältigung von Problemen im Fassaden- und Infrastrukturbereich. Als Vorreiter in der Baustoffbranche setzen wir dabei auf die Entwicklung von smarten Baustoff- und Infrastrukturlösungen auf Basis von Vernetzung und Digitalisierung für Neubau, Renovierung und Infrastruktur. Wir werden diese Produktentwicklungsstrategie konsequent fortsetzen, um unsere Kunden bei der Anpassung an den Klimawandel mit maßgeschneiderten Best-Practices bestmöglich zu unterstützen.
    Heimo Scheuch, Vorstandsvorsitzender der Wienerberger AG
    2/2

Wien (OTS) -

  • Wienerberger führender Anbieter im Bereich Fassadenmanagement und Wasserinfrastruktur in Nordamerika dank Produktinnovationen
  • Smarte und nachhaltige Lösungen für die Gebäudehülle leisten einen wirksamen Beitrag zur Bewältigung des Klimawandels
  • Neue patentierte Technologie für Produktion und Installation von Standard-PVC-Rohren

Angesichts der jüngsten Auswirkungen des Klimawandels in weiten Teilen Nordamerikas hat Wienerberger strategisch konsequent eine nachhaltige Wachstumsstrategie mit dem Fokus auf Innovation, Nachhaltigkeit und Digitalisierung verfolgt. Damit ist Wienerberger, insbesondere durch organisches Wachstum mit Hilfe wegweisender Produktlösungen und einer konsequenten Erweiterung des eigenen Portfolios, zum führenden Anbieter im Bereich Fassadenmanagement und Wasserinfrastruktur in Nordamerika geworden.

Stürme, Wetterkapriolen und sintflutartige Unwetter unterstreichen die Bedeutung von nachhaltigen Anwendungen im Fassadenbereich und der Wasserinfrastruktur in Nordamerika deutlich. Hier hat Wienerberger in den letzten Jahren bereits eine Vielzahl an neuen Systemen entwickelt. Zentraler Erfolgsfaktor sind sturmsichere Fassadenverkleidungen sowie Infrastrukturverbesserungen im Wassermanagement durch den Einsatz neuer PVC-Rohrsysteme. Dazu hat Wienerberger dünne Ziegel-Fassaden-Verblendungen entwickelt, die einen dauerhaften Schutz gegen Sturm, Hagel und Starkregen bieten und auch nachträglich zur Sanierung und Fassadenreparatur jedes Hausstils genutzt werden können. Diese Ziegelverblendungen weisen dabei ähnliche Eigenschaften wie Vollziegel auf und sind ein hervorragender Ersatz für die in Nordamerika bisher verwendeten Verkleidungen, die wesentlich anfälliger für Sturmschäden sind.

Dazu Heimo Scheuch, Vorstandsvorsitzender der Wienerberger AG: „Smarte Innovationen für ressourcenschonendes Bauen und Renovieren werden angesichts der teils dramatischen Auswirkungen des Klimawandels immer wichtiger. Durch unsere Fassaden-Lösungen können etwa Unwetterschäden rasch und nachhaltig repariert und künftig dauerhaft vermieden werden. Wir wollen mit unseren nachhaltigen Produkten für die Gebäudehülle einen noch wirksameren Beitrag zur Bewältigung dieser Herausforderungen leisten. Das Ziel unserer Weiterentwicklung ist es stets, in größtmöglicher Nähe zu unseren Kunden und Partnern zu agieren, um ihnen vollständige Systemlösungen anzubieten. Die kürzlich erfolgreich abgeschlossene Übernahme von Meridian Brick unterstützt diese Entwicklung.

Zusätzlich wird aufgrund der spürbaren Auswirkungen des Klimawandels verstärkt eine massive Bauweise empfohlen. Die Ziegel-Fassaden-Verblendungen von Wienerberger bieten hier eine hohe Beständigkeit und verlängerte Lebensdauer und ermöglichen eine nachhaltige Bauweise, auch für mehrere Generationen. Darüber hinaus sind Ziegelverblendungen zusätzlich zu ihrer ausgezeichneten Wärmedämmung sehr tragfähig, brandbeständig und regulieren die Feuchtigkeit.

Gleichzeitig entwickelt Wienerberger innovative Lösungen im Bereich der Wasserinfrastruktur für den US-Markt, die sich positiv auf die öffentlichen Infrastrukturnetze auswirken werden. Das neue Produkt beinhaltet eine patentierte Technologie, die bisher gängige Schwierigkeiten bei der Produktion und Installation von Standard-PVC-Rohren behebt. Dies wird in Zukunft Ausfälle in bereits bestehenden Rohrsystemen verhindern und die Lebensdauer der Produkte wesentlichen verlängern.

Heimo Scheuch ergänzt: „Zur Unterstützung unserer Kunden arbeitet Wienerberger ständig an der Weiterentwicklung ganzheitlicher, intelligenter Services zur Bewältigung von Problemen im Fassaden- und Infrastrukturbereich. Als Vorreiter in der Baustoffbranche setzen wir dabei auf die Entwicklung von smarten Baustoff- und Infrastrukturlösungen auf Basis von Vernetzung und Digitalisierung für Neubau, Renovierung und Infrastruktur. Wir werden diese Produktentwicklungsstrategie konsequent fortsetzen, um unsere Kunden bei der Anpassung an den Klimawandel mit maßgeschneiderten Best-Practices bestmöglich zu unterstützen.

Wienerberger Gruppe

Die Wienerberger Gruppe ist ein international führender Anbieter von smarten Lösungen für die gesamte Gebäudehülle und Infrastruktur. Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent (Porotherm, Terca) weltweit und Marktführer bei Tondachziegeln (Koramic, Tondach) in Europa sowie bei Betonflächenbefestigungen (Semmelrock) in Osteuropa. Bei Rohrsystemen (Steinzeugrohre der Marke Steinzeug-Keramo und Kunststoffrohre der Marke Pipelife) zählt das Unternehmen zu den führenden Anbietern in Europa. Mit gruppenweit 197 Produktionsstandorten erwirtschaftete Wienerberger im Jahr 2020 einen Umsatz von 3,4 Mrd. € und ein bereinigtes EBITDA von 566 Mio. €.

Rückfragen & Kontakt:

Claudia Hajdinyak, Head of Corporate Communications Wienerberger AG
t +43 664 828 31 39 | claudia.hajdinyak@wienerberger.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WBG0001