Neue Imagekampagne Gesundheitspsychologie

Animations-Videos beleuchten Kompetenzen und Fähigkeiten

Wien (OTS) - Mehr als 10.000 GesundheitspsychologInnen sind aktuell österreichweit tätig. Das Hauptziel ihrer Arbeit ist es, die physische und psychische Gesundheit von Individuen und Gruppen zu erhalten, zu fördern und/oder auszubauen. Dafür entwickeln sie unter anderem gesundheitsfördernde Maßnahmen in Institutionen, beraten Privatpersonen oder arbeiten präventiv in Unternehmen oder Spitälern - und das mit Menschen jeden Alters.

GesundheitspsychologInnen haben mindestens fünf Jahre an einer Universität Psychologie studiert, danach eine zweijährige postgraduale theoretische und praktische Ausbildung absolviert und verfügen meist über weitere umfangreiche Zusatzausbildungen und Zertifizierungen.

Um die Gesundheitspsychologie in Zukunft noch bekannter zu machen, hat der Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) eine neue Imagekampagne entwickelt. Im Rahmen dieser werden in den kommenden Monaten mit Hilfe von drei animierten Videos Arbeitsbereiche, Kompetenzen und Fähigkeiten von GesundheitspsychologInnen niederschwellig und leicht verständlich präsentiert. Den Anfang macht das Video „Bewegung & Wohlbefinden – Gesundheitspsychologie hilft!“.

Zum Video „Bewegung & Wohlbefinden – Gesundheitspsychologie hilft!“.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie im FolderGesundheitspsychologie“, den Sie hier - ebenso wie zahlreiche andere Folder - kostenlos bestellen können.

"Bewegung & Wohlbefinden - Gesundheitspsychologie hilft!"
Hier Video ansehen!

Rückfragen & Kontakt:

Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP)
Dana M. Müllejans, B.Sc., MA (Leiterin PR & Kommunikation)
Tel.: 01/407 26 71–25 oder 0660/91 33 256
muellejans@boep.or.at, www.boep.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PSY0001