Kanzleramtsministerin Edtstadler verlieh Ehrenkreuz I. Klasse an Prof. Dr. Walter Reicher

Edtstadler: „Prof. Dr. Reicher prägte die österreichische Kunst- und Kulturlandschaft wie kaum ein anderer“

Wien (OTS) - Kanzleramtsministerin Karoline Edtstadler überreichte am Montag dem Vorstandsvorsitzenden der internationalen Haydn Privatstiftung und ehemaligen Geschäftsführer und Intendanten des Vereins Burgenländische Haydn Festspiele das Ehrenkreuz I. Klasse für Wissenschaft und Kunst. „Prof. Dr. Walter Reicher hat mit den Haydn Festspielen die österreichische Kunst- und Kulturlandschaft geprägt wie kaum ein anderer. Er hat sein Leben der Musik gewidmet und ist weit über die Grenzen unseres Landes bekannt für seine Expertise und Faszination für Musik. Das Ehrenkreuz I. Klasse für Wissenschaft und Kunst ist das Zeichen des Dankes und der Anerkennung für sein beeindruckendes Lebenswerk“, so Edtstadler bei der Verleihung des Ehrenkreuzes.

Im Rahmen der Auszeichnung, bei der unter anderem Bundeskanzler a.D. Wolfgang Schüssel und zahlreiche weitere hochrangige Gäste anwesend waren, und der Laudatio des Vorstandsvorsitzenden der Raiffeisen Bank International, Dr. Johann Strobl, hob Edtstadler Kunst und Kultur als Österreichs Visitenkarte in der Welt hervor. „Bis heute haben die größten und bedeutendsten Komponistinnen und Komponisten aus Österreich viele Menschen auf der ganzen Welt mit ihrer Musik bewegt. Als Kunst- und Kulturnation Nummer eins ist Österreich Weltspitze in klassischer Musik. Unser Dank gilt den Menschen, die tagtäglich an diesem Ruf arbeiten und für die künstlerische Brillanz auf höchstem Niveau leben“, so Edtstadler abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Viktor Niedermayr
Pressesprecher der Bundesministerin
+43 1 53 115 -
viktor.niedermayr@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | I130001