Das war das Branchenhighlight des Jahres: TAG DES HANDELS 2021. Österreichischer Handelspreis für Harald J. Mayer.

Nachhaltigkeit & Regionalität, internationale Trends & Herausforderungen des LEHs, Standortentwicklung und POS Innovationen als zentrale Themen beim Gipfeltreffen in Gmunden.

Wien (OTS) - Bei der 17. Ausgabe des TAG DES HANDELS, der am 23. und 24. September 2021 im Toscana Park in Gmunden stattfand, wurde mit über 300 Teilnehmer:innen – darunter zahlreiche CEO´s aus der Welt des Handels - ein neuer Rekord erzielt. Das Branchenhighlight, das in Kooperation mit REGAL über die Bühne ging, war ein Riesenerfolg.

Im Rahmen des Events fand auch das traditionelle Plattformtreffen "Lebensmittel.Wertschätzen" statt, bei dem sich führende Vertreter:innen von 18 Verbänden und Organisationen aus allen Bereichen rund um’s Lebensmittel austauschten. Dabei wurde u.a. über Regionalität und die Förderung heimischer Lebensmittel gesprochen.

Los ging der TAG DES HANDELS 2021 mit einer feierlichen Begrüßung durch den Präsidenten des Handelsverbandes Stephan Mayer-Heinisch, Geschäftsführer Rainer Will, REGAL Geschäftsführer Roland Pirker und Stephan Krapf, Bürgermeister von Gmunden. Moderiert wurde die Veranstaltung von der wunderbaren Journalistin Angelika Pehab. Gleich zu Beginn kündigte Rainer Will "Sustainable Commerce" an: Die neue Handelsverband Initiative wird in Kooperation mit EY die Mitglieder bei ihren Nachhaltigkeitsagenden aktiv unterstützen.

Am Programm: Lebensmittel, Nachhaltigkeit, Digitalisierung & Krisenresilienz

Das Programm des TAG DES HANDELS hatte es in sich: Nicht nur wurde über das Verhalten der Menschen in einer (Post-)Corona Welt, Sustainable Commerce, den Wert von Marken und Circular Packaging gesprochen, sondern auch Einblick in das Alibaba Ökosystem gegeben, über die Verschmelzung von Payment & Loyality und das nachhaltige Einkaufsverhalten der Österreicher:innen diskutiert. Nachmittags gab es eine spannende Podiumsrunde mit Experten aus der Modebranche, einen Vortrag über die neue eCommerce Studie des MCI und die beliebte Startup Session mit neuen und innovativen Lösungen für den Retail Bereich. Beim Startup Zapping mit dabei waren diesmal Happy Plates, Inoqo, Jokr, Supaso und Vytal.

Österreichischer Handelspreis geht an ehemaligen Tchibo/Eduscho Österreich Geschäftsführer Harald J. Mayer

Der österreichische Handelspreis wird jedes Jahr für herausragende Leistungen im heimischen Handel vergeben. Beim TAG DES HANDELS 2021 wurde eine echte Handelsikone ausgezeichnet: Harald J. Mayer leitete 28 Jahre lang den Kaffee- und Non-Food-Händler Tchibo/Eduscho in Österreich. Die Vergabe des Handelspreises war definitiv einer der Höhepunkt des TAG DES HANDELS 2021 – der Handelsverband gratuliert herzlich! Die Laudatio hielt dieses Jahr Marcel Löffler, Präsident des österreichischen Kaffee- und Teeverbands und CEO der Julius Meinl Coffee Group.

Eine weitere hochkarätige Auszeichnung erhielt Josef Braunshofer: Der "Große Preis der Industrie" wurde ihm für die erfolgreiche Leitung als Generaldirektor der Berglandmilch, der größten Molkerei Österreich, verliehen. Glückwunsch zu diesem renommierten Branchen-Award! Die Laudatio übernahm REGAL-Geschäftsführer Roland Pirker.

Top-Speaker:innen machen den Tag des Handels 2021 zum Highlight

Viele weitere hochkarätige Speaker:innen wie Thimon de Jong (Keynotespeaker), Karl Wehner (Alibaba Group), Fritz Poppmeier (SPAR), Günter Thumser (MAV), Harald Mießner (BILLA), Verena Pelikan (Sweets & Lifestyle), Markus Marek (Kelly´s), Christoph Rief (HOFER), Alessandro Wolf (LIDL), Harald Hauke (ARA), Christian Pirkner (Bluecode), Manuel Hofer (Transgourmet), Andreas Schwerla (McDonalds Franchisepartner), Nicole Reitinger (IKEA), Haubenköchin Johanna Mair (Das Maier) und viele mehr präsentierten die neuesten (digitalen)Trends auf der Fläche, innovative Best Practice Beispiele und die besten Nachhaltigkeitsstrategien. Bundeministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie Leonore Gewessler ging in ihrer Keynote unter anderem auf Recycling und Lebensmittelverschwendung in Österreich ein.

Im Fireside Chat zum Thema „Wie nachhaltig ticken Konsument:innen im Non-Food-Handel“ diskutierten Holger Schwarting (Sport 2000), Michael Rumerstorfer (Leder & Schuh AG) und Norbert Scheele (C&A) über die neuesten Entwicklungen. Claudia Brauer (MCI) präsentierte die neue eCommerce Study among Swiss and Austrian retailers.

Im Rahmen der Abendgala wartete ein Highlight auf das Publikum: Maciej Golubiewski (Europäische Kommission für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung) hielt eine Keynote zur aktuellen landwirtschaftlichen Situation in Europa. Danach entzückte der österreichische Comedian Peter Klien die Gäste mit einem humorvollen Programm und nahm sowohl die Teilnehmer:innen als auch die Politik auf den Arm und sorgte damit für lautes Gelächter.

Auch am Vormittag des 24. Septembers wurde den Gästen ein großartiges Programm aufgetischt: Über "Regionalität als Trendfaktor" sprachen Landwirtschaftskammer Präsident NÖ Johannes Schmuckenschlager, Marcel Haraszti (REWE), Peter Umundum (Post), Hannes Royer (Land schafft Leben) und Alexandra Mayr (Rebel Meat). Martin Unger (EY) und Rainer Will (Handelsverband) hielten einen Vortrag über "Sustainability for Survival", Christoph Verheyen (Fraunhofer-Institut) sprach über die "Food Trends 2021" und Cornelia Plank (Tiroler Bio Pilze) über "Lebensmittel wertschätzen: Produzieren mit Sti(e)l".

"Wir bedanken uns herzlich bei mehr als 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie unseren langjährigen Partnern. Es ist schön mitanzusehen, wie viele starke Partnerschaften bei einem groß angelegten Branchenevent wie dem Tag des Handels hier in Gmunden geschlossen werden. Die CEO-Dichte war dieses Jahr so hoch wie noch nie, darauf bin ich besonders stolz", sagt Rainer Will. Ein besonderer Dank geht an die beiden Hauptsponsoren des Tag des Handels 2021 Bluecode und Marktguru.

Unter den 300 Teilnehmer:innen befanden sich auch: Gerhard Drexel (SPAR), Michael Kronegger (HOFER), Christoph Rief (HOFER), Alessandro Wolf (LIDL), Hartwig Kirner (Fairtrade), Roman Koch (Gebr. Heinemann), Klaus Magele (Morawa), Ines Schurin (REWE), Roman Schwarzenecker (ACSP), Vinzenz Kastner (Accenture), uvm.

Rückfragen & Kontakt:

Handelsverband
Mag. Gerald Kuehberger, MA
Pressesprecher
Tel.: +43 (1) 406 22 36 - 77
gerald.kuehberger@handelsverband.at
www.handelsverband.at

Julia Gerber, MA
Communications Managerin
Tel.: +43 (1) 406 22 36 - 80
julia.gerber@handelsverband.at
www.handelsverband.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HVB0001