CCTV+: Xi ruft bei der Eröffnung des Zhongguancun-Forums (ZGC) 2021 zu globaler Zusammenarbeit bei der wissenschaftlich-technischen Innovation auf

Beijing (ots/PRNewswire) - Der chinesische Präsident Xi Jinping rief am Freitag auf dem Zhongguancun-Forum in Peking zur weltweiten Zusammenarbeit im Bereich der wissenschaftlichen und technologischen Innovation auf.

In seiner Ansprache bei der Eröffnungszeremonie des Forums, die per Videolink übertragen wurde, sagte Xi, dass die Länder der Welt die Öffnung und Zusammenarbeit im Bereich der Wissenschaft und Technologie verstärken und Ansätze und Mittel erkunden sollten, um wichtige weltweite Probleme durch gemeinsame Bemühungen im Bereich der wissenschaftlichen und technologischen Innovation zu lösen.

"Es ist wichtiger denn je, dass alle Länder eine Öffnung und Zusammenarbeit im Bereich der Wissenschaft und Technik fördern und Ansätze und Mittel erforschen, um wichtige globale Probleme durch konzertierte Anstrengungen im Bereich der wissenschaftlich-technischen Innovation zu bewältigen. Alle Länder sollten sich solidarisch den gemeinsamen Herausforderungen unserer Zeit stellen und gemeinsam an den hehren Zielen des menschlichen Friedens und des Fortschritts arbeiten", sagte er.

China misst der wissenschaftlich-technischen Innovation große Bedeutung bei und setzt sich für eine globale Zusammenarbeit in diesem Bereich ein. Mit Blick auf die Zukunft werden wir den internationalen wissenschaftlich-technischen Austausch stärken und uns mit einer offeneren Haltung in das globale Innovationsnetzwerk einbringen und gemeinsam mit anderen Ländern die Grundlagenforschung fördern. Wir werden uns für die Kommerzialisierung von Forschungsergebnissen einsetzen, neue Impulse für die wirtschaftliche Entwicklung geben, den Schutz geistiger Eigentumsrechte verbessern, ein erstklassiges Innovationsökosystem schaffen und den Ansatz "Wissenschaft und Technologie für einen guten Zweck" voranbringen. All dies soll dazu dienen, die Politik in Sachen Wissenschaft und Technik weltweit für das Wohlergehen der Menschheit einzusetzen", sagte Xi.

"Zhongguancun ist Chinas erste nationale Pilotzone für unabhängige Innovation. Das Zhongguancun-Forum ist eine Plattform auf nationaler Ebene für den internationalen Austausch und die Zusammenarbeit im Bereich der Wissenschaft. China unterstützt Zhongguancun dabei, eine neue Runde von Reformen einzuleiten, den Aufbau eines Wissenschafts- und Technologieparks von Weltrang zu beschleunigen und neue Beiträge zur weltweiten wissenschaftlichen Innovation und Zusammenarbeit zu leisten. Ich hoffe, dass die Teilnehmer des Forums sich intensiv austauschen und ihre Erfahrungen bündeln werden, um Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie die weltweite wissenschaftlich-technische Innovation und Zusammenarbeit vorangebracht und eine Gemeinschaft mit einer gemeinsamen Zukunft für die Menschheit aufgebaut werden kann", sagte Xi.

Das diesjährige Forum findet vom 24. bis 28. September statt. Unter dem Motto "Intelligenz, Gesundheit und Kohlenstoffneutralität" soll es Chinas Entschlossenheit demonstrieren, den Fortschritt durch Wissenschaft und Technologie zu fördern, eine ökologische Zivilisation aufzubauen und die internationale Zusammenarbeit beim Klimawandel zu verbessern.

Link: https://www.youtube.com/watch?v=ftSujLjG0sc

Video - https://www.youtube.com/watch?v=ftSujLjG0sc

Rückfragen & Kontakt:

pr@cctvplus.com
+86-010-83949817

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0006