„Hohes Haus“ über Bilanzen und Ausblicke, Corona und Verbote

Am 26. September um 12.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Rebekka Salzer präsentiert das ORF-Parlamentsmagazin „Hohes Haus“ am Sonntag, dem 26. September 2021, um 12.00 Uhr in ORF 2 mit folgenden Themen:

Bilanz und Ausblick
Seit Mittwoch ist der sogenannte Ibiza-Untersuchungsausschuss endgültig beendet. In der Nationalratssitzung wurden die Berichte der Parteien zum letzten Mal debattiert. Über das Ergebnis des Ausschusses sind sich die Parteien uneins. Während die ÖVP von einem „Unterstellungsausschuss“ spricht, sehen Opposition und Koalitionspartner viele belastende Erkenntnisse. Aber wie geht es nun weiter? Macht die Opposition von ihrem Minderheitenrecht Gebrauch und wird einen neuen Ausschuss einberufen? Marcus Blecha über Vergangenheit und Zukunft.

Zu Gast im Studio ist Andreas Hanger, Fraktionsführer der ÖVP im Ibiza-Untersuchungsausschuss.

Corona und Verbote
Das erste Nationalratsplenum nach der Sommerpause war von Schuldzuweisungen rund um die Corona-Politik geprägt. Von den NEOS gab es eine Dringliche Anfrage an den Gesundheitsminister mit dem Titel: „Schlechte Datenbasis, chaotisches Pandemie-Management, niedrige Impfquote, was noch Herr Minister?“ Am Pranger stand auch die FPÖ, der vor allem von der ÖVP Doppelmoral beim Thema Impfen vorgeworfen wird. Sind mehr Verbote, wie sie die SPÖ-NEOS-Stadtregierung in Wien nun verordnet hat, wirklich der bessere Weg? Susanne Däubel fasst den Plenartag zusammen.

Corona und Freiheit
Am kommenden Mittwoch werden in Schweden alle Corona-Beschränkungen, die ohnehin in keine Gesetze und Verordnungen gegossen, sondern nur Empfehlungen waren, komplett fallen gelassen. Ein Leben wie vor Corona also, so lautet das Argument des Chef-Epidemiologen Anders Tegnell: Schweden habe eine sehr gute Durchimpfungsrate, mehr als 70 Prozent sind voll immunisiert, daher sei das möglich. Schwedens Weg war immer umstritten. Das Land hat im Vergleich zu anderen nordischen Ländern auch viel mehr Todesfälle. Eine Reportage von Rebekka Salzer aus Schweden.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0016