VP-Melchior: „SPÖ verwendet Ibiza-Methoden jetzt auch schon gegen eigene Parteifreunde“

Übelste Abhörmethoden der SPÖ, um konkurrierendem Parteigenossen zu schaden

Wien (OTS) - „Die SPÖ verwendet Ibiza-Methoden jetzt auch schon gegen ihre eigenen Parteifreunde. Dass, wie es nun in Vorarlberg der Fall war, mithilfe übelster Abhörmethoden versucht wird, einem konkurrierenden Parteigenossen zu schaden, ist für eine staatstragende Partei schlicht und ergreifend unwürdig. Parteichefin Rendi-Wagner ist dringend gefordert, einzuschreiten und ein klares Machtwort zu sprechen, denn derartige Methoden schaden nicht nur der SPÖ selbst, sondern auch dem Vertrauen der Bevölkerung in die Politik“, erklärt der Generalsekretär der neuen Volkspartei, Axel Melchior.

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei
Abteilung Presse, Kommunikation
Tel.:(01) 401 26-620
presse@oevp.at
https://www.dieneuevolkspartei.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001