Barbara Stöckl im Gespräch mit Heinz Fischer, Erika Pluhar, Mari Lang und Omar Khir Alanam

Im ORF-Nighttalk „Stöckl“ am 23. September um 23.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Alt-Bundespräsident Heinz Fischer, Schriftstellerin und Sängerin Erika Pluhar, ORF-Sportmoderatorin und Podcasterin Mari Lang sowie der Autor und Poetry-Slam-Künstler Omar Khir Alanam sind am Donnerstag, dem 23. September 2021, um 23.05 Uhr in ORF 2 zu Gast im ORF-Nighttalk „Stöckl“:

Sie sind langjährige Weggefährten: Heinz Fischer und Erika Pluhar, beide in ihrem 83. Lebensjahr, erzählen im Gespräch mit Barbara Stöckl, wie sie einander immer wieder begegnet sind, was sie am jeweils anderen so sehr schätzen und was sie alles verbindet. Wie der Alt-Bundespräsident, der sich zuletzt zur Belastbarkeit der Demokratie zu Wort gemeldet hat, verfolgt auch die vielseitige Künstlerin nach wie vor das aktuelle politische Geschehen. Zudem hat sie mit „Hedwig heißt man doch nicht mehr“ ein neues Buch geschrieben.

Gleichberechtigung von Frauen ist schon lange ein Herzensthema der ORF-Sportmoderatorin Mari Lang. In ihrem Podcast „Frauenfragen“ konfrontiert sie prominente Männer mit Fragen, die sonst nur Frauen gestellt werden. Wie reagieren die Herren darauf?

Omar Khir Alanam ist Kriegsflüchtling, musste seine Heimat Syrien verlassen und lebt seit einigen Jahren als Autor und Poetry-Slam-Künstler in Österreich. In seinem Buch „Sisi, Sex und Semmelknödel“ ergründet er die Eigenheiten der österreichischen Seele.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003