Zum Inhalt springen

Grüne Wien/Kraus: Blockierter Klimaschutz ist unterlassene Hilfeleitung

Wien braucht einen Klimaschutz-Turbo. Keine Milliardeninvestitionen in Straßenbeton von vorgestern.

Wien (OTS) - „Außer Sonntagsreden bleibt bei SPÖ und Neos zum Klimaschutz nicht viel übrig. Notwendige Projekte im Kampf gegen die Klimakrise werden blockiert, aber fossile Autobahnprojekte werden mit aller Kraft umgesetzt. Diese Art der Politik ist unterlassene Hilfeleistung“, sagt Peter Kraus, Grüner Klima-Stadtrat. Aus diesem Grund widmen die Wiener Grünen die aktuelle Stunde sowohl im Gemeinderat als auch im Landtag dem Klimaschutz in der Stadt.

„Mit der Stadtautobahn von Bürgermeister Ludwig und seinem Vize Wiederkehr fährt Wien direkt zurück in eine graue, fossile Vergangenheit. Jetzt ist es aber an der Zeit beim Klimaschutz ernst zu machen. Wir haben keine Zeit mehr zu verlieren und müssen handeln“, so Kraus. Dass Bürgermeister Ludwig sich über die jungen Klimaaktivist*innen im Baustellenbereich zynisch lustig gemacht hat, bezeichnet Kraus als inakzeptabel: „Mich macht das wirklich wütend. Alte Politiker, die sich über junge engagierte Aktivist*innen auslassen, das geht aus meiner Sicht gar nicht.“

Die Wiener Grünen fordern SPÖ und Neos in der Wiener Stadtregierung zu einer deutlichen und spürbaren Wende im Klimaschutz auf. Dabei sind Bürgermeister Ludwig und die hauptverantwortlichen Stadträt*innen Ulli Sima und Jürgen Czernohorszky gefordert. „Die Grüne Klimaschutzministerin Leonore Gewessler zeigt vor, wie es geht: Wien braucht ebenfalls einen Klimacheck für alle Straßenbauprojekte. Zum Wohle unserer Stadt und der Lebensqualität aller Wiener*innen“, sagt Kraus.

Peter Kraus und die Wiener Grünen schließen sich auch dem Motto des anstehenden Weltweiten Klimastreikes #AlleFürDieZukunft an: „Wenn die grauen Herren im Rathaus die Zukunft der Stadt verspielen, müssen die Jungen und alle anderen dafür kämpfen. Wir unterstützen sie dabei deutlich.“

Rückfragen & Kontakt:

Kommunikation Grüne Wien
(+43-1) 4000 - 81814
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001