FPÖ – Hauser: Auszahlung des Ausfallbonus mehr als schleppend!

Wien (OTS) - „Erst 30 Prozent der Privatvermieter und touristischen Vermieter mit mehr als zehn Betten, die mit dem Paragrafen 28 EStG abrechnen, haben den Ausfallbonus erhalten“, kritisierte heute FPÖ-Tourismussprecher Mag. Gerald Hauser. „Insgesamt wurden in diesem Bereich 38.318 Anträge eingebracht. Das Finanzministerium bewilligte bis Ende Juli lediglich 11.406“, präzisierte Hauser.

„Die touristischen Vermieter, die mehr als zehn Betten anbieten, haben überhaupt erst seit Ende April dieses Jahres die Möglichkeit, um einen Ausfallsbonus ansuchen zu können. Bis zu diesem Zeitpunkt haben nämlich ÖVP und Grüne ‚beinhart geleugnet‘, dass diesen Vermietern überhaupt eine Entschädigung zusteht. Es war daher ausschließlich der Erfolg der FPÖ, dass diese Unternehmer nun eine Entschädigung bekommen“, erklärte der FPÖ-Tourismussprecher.

„Die Regierung muss nun rasch diesen Menschen die ihnen zustehende Entschädigung auszahlen. Wie kommen nämlich die Betriebe dazu, monatelang auf ihr Geld warten zu müssen“, betonte Hauser.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0003