Zum Inhalt springen

„Spot on Flamenco“ mit Ángeles Toledano am 22.9. im ORF RadioKulturhaus

Wien (OTS) - Unter dem Motto „Spot on Flamenco“ wird Abhilfe gegen das Fernweh geschaffen und der musikalischen Flamenco-Leidenschaft gefrönt: Am Mittwoch, den 22. September (19.30 Uhr) tritt die 26-jährige Spanierin Ángeles Toledano im Studio 3 des ORF RadioKulturhauses auf.

María de los Ángeles Martínez Toledano wurde 1995 in Villanueva de la Reina geboren und begann bereits im Alter von sieben Jahren vor Publikum zu singen. Ihr Großvater brachte ihr die ersten Cantes, Granaína, Fandangos, Tangos und Tanguillos bei und 2009 gewann sie im Alter von 14 Jahren den 1. Preis beim Young Flamenco Contest, der von der andalusischen Föderation der Flamenco Peñas organisiert wurde und sie zur besten Cantaora unter 25 Jahren in der Provinz Jaén machte. Im Jahr 2016 gab sie ihr Debüt auf der prestigeträchtigen Biennale del Flamenco de Sevilla, dem wichtigsten Flamenco-Event weltweit, und im selben Jahr debütierte sie in Paris am Instituto Cervantes und in München. Mit gerade einmal 20 Jahren trat sie in die Compagnie des berühmten Córdoba-Gitarristen Paco Peña ein, mit dem sie durch die Niederlande tourte. In den vergangenen Jahren waren einige ihrer repräsentativsten Auftritte im National Music Auditorium in Madrid mit dem berühmten Sänger Arcángel, bei der Weißen Nacht von Córdoba zusammen mit Remedios Amaya und beim Music-in-the-Summer-Air-Festival in der Show „Claroscuro“ von Ángel Muñoz in Shanghai. Der Eintritt beträgt EUR 22,-; Mit ORF RadioKulturhaus-Karte ist der Bezug eines um 50% ermäßigten Tickets möglich; Ö1 Club-Mitglieder erhalten 10% Ermäßigung. Weitere Informationen zum Programm des ORF RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage radiokulturhaus.ORF.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Zinkl
01 36069/19121
claudia.zinkl@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001