Zum Inhalt springen

„Butterbrotzwang“ bei „Was gibt es Neues?“ am 17. September in ORF 1

Mit Kristan, Straßer, Sarsam, Malarina und Gernot

Wien (OTS) - Welch schöner Zufall, dass Oliver Baier den „Aktionstag der Säuberung von Gewässern“ gleichzeitig zum Donauinselfest präsentieren kann! Passend dazu fragt er in einer neuen Ausgabe von „Was gibt es Neues?“ am Freitag, dem 17. September 2021, um 21.55 Uhr in ORF 1 nach dem „Wasserstress“. Und schon denken Alex Kristan, Katharina Straßer, Omar Sarsam, Malarina und Viktor Gernot gut gelaunt nach.

Die Promifrage stellt Kolumnist und Kabarettist Guido Tartarotti – er möchte wissen, was man unter „Butterbrotzwang“ versteht.

Apropos Donauinselfest: ORF III Kultur und Information wird auch heuer zum Festivalsender und überträgt von 17. bis 19. September 2021 drei Tage lang die besten Acts der Festbühne sowie Kabarett-Höhepunkte der Ö1-Kulturbühne live vom Donauinselfest.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002