25+1: Der AUGUSTIN feiert das Leben

Am Samstag, den 18. September lädt die Wiener Straßenzeitung dazu ein, in der Arena das Tanzbein zu schwingen. 26 Jahre «soziales Gewissen der Stadt» sind ein guter Grund.

Der AUGUSTIN, ein Stehaufmanderl.
Augustin

Wien (OTS) - Wenn es Sätze gäbe, die ins Lächeln verfallen, wenn sie gelesen werden, so müsste man den folgenden zu ihnen zählen: Der AUGUSTIN feiert das Leben. Die Sensibleren beginnen schon zu ahnen, dass eine Qual, ein Reiz, eine Verführung von diesem Satz ausgeht, vor allem von diesem «Leben» in ihm. Einige haben bereits verstanden und lächeln zurück. Denn in diesem Leben, das der AUGUSTIN feiert, liegt vor allem eine Ermunterung. Die Kraft, die immer noch im Mythos des lieben Augustin angelegt scheint, hat sich erneut durchgesetzt. Der AUGUSTIN, ein Stehaufmanderl. Drei Beine brauchte es, um sich aufzurichten.

Erstens die Verkäufer_innen.

Viele von ihnen wissen, die Wiener_innen und auch die Gäste zu erheitern, zu beglücken. Sie verkaufen nicht nur eine Straßenzeitung, sondern gehören zum Wiener Stadtbild. Sie konnten nicht verhindern, dass der Ausbruch der Pandemie eine Existenzkrise heraufbeschwor, aber sie haben gelernt zu überleben – auch solch eine Krise.

Zweitens die Bevölkerung der Stadt.

Aus ihr traten Einzelpersonen wie auch Gruppen von Menschen zutage, die sich angesichts der Krise verantwortlich fühlten, der Straßenzeitung unter die Arme zu greifen: Es ist die Eigentümlichkeit des AUGUSTIN-Projekts, das sie für schützenswert halten, und wohl auch die unerschütterliche Symbiose aus Sozial- und Medienprojekt.

Drittens das AUGUSTIN-Team.

Die eigentlichen Koordinator_innen, die resistent gegenüber Zurufen von oben sind, die sich der neoliberalen Verführung verweigern, die sowohl in der Sozialarbeit als auch im Journalismus Parteilichkeit für unersetzlich halten und die in dieser Krise Durchhaltevermögen bewiesen haben und noch immer beweisen.

Der AUGUSTIN feiert das Leben: Dieser Slogan verbreitet letztlich einen kämpferischen Optimismus. Die Macher_innen und Verkäufer_innen des AUGUSTIN laden dazu ein, aus Anlass des «25+1»-Jubiläums einige Stunden an diesem Leben anzustreifen.

«25+1» Der AUGUSTIN feiert das Leben

Samstag, 18. September 2021
Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr (Ende: 1 Uhr)

Live-Musik: Psikotrópikos, Stimmgewitter AUGUSTIN, Véro La Reine
DJ-Line: Sounds of Blackness

Moderation: Dominik Nostitz

Einlass: 2G (geimpft oder PCR-getestet)

Datum: 18.09.2021, 18:00 - 23:00 Uhr

Ort: Arena wien, 2G (geimpft oder PCR-getestet)
Baumgasse 80, 1030 Wien, Österreich

Url: https://de-de.facebook.com/events/3170635383003472/

Rückfragen & Kontakt:

Claudia Poppe
E-Mail: strawanzerin@augustin.or.at
Tel. 0043 650/900 1100
www.augustin.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AUG0001