Zum Inhalt springen

ITR Tax Awards 2021: Deloitte Österreich mit zwei Preisen prämiert

Wien (OTS) - Mit den Tax Awards werden die besten Steuerberatungsunternehmen im EMEA-Raum (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) ausgezeichnet. Deloitte Österreich konnte heuer erneut doppelt überzeugen und sicherte sich die begehrten Auszeichnungen in den Kategorien „Austria Tax Firm of the Year“ und „Austria Transfer Pricing Firm of the Year“.

Seit 2015 werden von der juristischen Fachzeitschrift International Tax Review (ITR) jährlich die Tax Awards verliehen. Aufgrund der fortwährenden Coronakrise hat die Preisverleihung heuer – statt wie gewohnt in London – virtuell stattgefunden.

Bereits im vergangenen Jahr erhielt Deloitte Österreich zwei Awards. Und auch heuer war das Beratungsunternehmen, das mittlerweile 13 Standorte in Österreich umfasst, erfolgreich: Deloitte Österreich wurde erneut in den Kategorien „Austria Tax Firm of the Year“ und „Austria Transfer Pricing Firm of the Year“ ausgezeichnet.

„Wir nehmen die Trophäen für diese Doppelauszeichnung mit Stolz entgegen. Ein besonderer Dank geht an unsere Teams in der Steuerberatung, die sich jeden Tag mit viel Engagement für unsere Kundinnen und Kunden einsetzen“, betont Gabriele Holzinger, Expertin für Konzernsteuerrecht und Partnerin bei Deloitte Österreich.

Karin Andorfer, Leiterin der Verrechnungspreisabteilung und Partnerin bei Deloitte Österreich, fügt hinzu: „Es freut mich sehr, dass unsere Leistung erneut anerkannt wurde. Diese Auszeichnungen bestätigen, dass wir mit unserem fachlichen Know-how und unserem globalen Netzwerk – auch bei komplexen Themen wie dem Transfer Pricing – auf einem sehr guten Weg sind.“

Insgesamt wurde Deloitte im EMEA-Raum mit 24 Awards prämiert und konnte die meisten Auszeichnungen aller Teilnehmer erringen.

Zum Download:

Siegerfoto Gabriele Holzinger und Karin Andorfer Credits Deloitte

Siegerfoto Gabriele Holzinger Credits Deloitte

Siegerfoto Karin Andorfer Credits Deloitte

Deloitte Österreich
ist der führende Anbieter von Professional Services. Mit rund 1.450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 13 Standorten werden Unternehmen und Institutionen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Consulting, Financial Advisory und Risk Advisory betreut. Kundinnen und Kunden profitieren von der umfassenden Expertise sowie tiefgehenden Branchen-Insights. Deloitte Legal und Deloitte Digital vervollständigen das umfangreiche Serviceangebot. Deloitte versteht sich als smarter Impulsgeber für den Wirtschaftsstandort Österreich. Der Deloitte Future Fund setzt Initiativen im gesellschaftlichen und sozialen Bereich. Als Arbeitgeber verfolgt Deloitte den Anspruch, "Best place to work" zu sein. Mehr unter www.deloitte.at.

Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu Limited („DTTL“), dessen globales Netzwerk von Mitgliedsunternehmen und deren verbundene Unternehmen innerhalb der „Deloitte Organisation“. DTTL („Deloitte Global“), jedes ihrer Mitgliedsunternehmen und die mit ihnen verbundenen Unternehmen sind rechtlich selbstständige, unabhängige Unternehmen, die sich gegenüber Dritten nicht gegenseitig verpflichten oder binden können. DTTL, jedes DTTL Mitgliedsunternehmen und die mit ihnen verbundenen Unternehmen haften nur für ihre eigenen Handlungen und Unterlassungen. DTTL erbringt keine Dienstleistungen für Kundinnen und Kunden. Weitere Informationen finden Sie unter www.deloitte.com/about.
Deloitte Legal bezieht sich auf die ständige Kooperation mit Jank Weiler Operenyi, der österreichischen Rechtsanwaltskanzlei im internationalen Deloitte Legal Netzwerk.

Rückfragen & Kontakt:

Deloitte Österreich
Mag. Armin Nowshad
Head of Corporate Communications
+43 1 537 00 8556
arnowshad@deloitte.at
www.deloitte.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DEL0001