Zum Inhalt springen

Konzert „Wien, Tokyo...“ am 12.9. im Bezirksmuseum 8

Wien (OTS/RK) - Eigentlich sollte dieses stimmungsvolle Konzert am 27. Jänner stattfinden (Geburtstag von Wolfgang Amadeus Mozart: 27. Jänner 1756), doch wegen der Corona-Pandemie war das nicht möglich. Nunmehr wird die Matinee nachgeholt: Risako Hiramatsu (Lyrische Koloratursopranistin), Istvan Bonyhadi (Klavier) und Gezim Berisha (Gast-Sänger: Bariton) treten am Sonntag, 12. September, ab 11.00 Uhr, im Saal des Bezirksmuseums Josefstadt (8., Schmidgasse 18) auf. Einlass: ab 10.30 Uhr. Die Künstler tragen Arien, Duette, Walzer und Lieder vor. Auf dem Programm mit dem Titel „Wien, Tokyo... Ihr Städte meiner Träume“ stehen Werke von Mozart, Strauß, Suppè, Sieczynski, Yamada, Hayasaka und anderer Tonsetzer. Der Eintritt ist gratis, Spenden werden angenommen.

Anmeldungen per E-Mail: risako_hiramatsu@hotmail.com

Um Beachtung der aktuellen Corona-Richtlinien und um Anmeldungen via E-Mail wird gebeten: risako_hiramatsu@hotmail.com. Die Mitwirkenden unterstreichen die historische Bedeutung der Josefstadt für die Wiener Musik. Genauso wird die Beliebtheit europäischer Opern und Operetten in Japan aufgezeigt. Nähere Informationen über vielerlei Kultur-Termine im Bezirksmuseum Josefstadt: Telefon 403 64 15. Die ehrenamtliche Leiterin des Museums, Maria Ettl, beantwortet auch gerne Fragen per E-Mail: bm1080@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003