Zum Inhalt springen

Nehammer: Junge Polizistinnen und Polizisten wesentlicher Garant für Sicherheit

Am 8. September 2021 wurden 254 Polizei-Aspirantinnen und -Aspiranten angelobt, die in zehn Polizeigrundausbildungslehrgängen ihre Ausbildung beginnen.

Wien (OTS) - „Die Polizei ist eine Organisation, die sich stetig weiterentwickelt. Junge Polizistinnen und Polizisten sind ein wesentlicher Garant dafür und prägen das Bild einer modernen und bürgerorientierten Polizei in Österreich nachhaltig“, sagte Innenminister Karl Nehammer am 8. September 2021 anlässlich der Angelobung von 254 Aspirantinnen und Aspiranten.

Im weltweiten Vergleich liegt Österreich auf dem sechsten Platz des "Global Peace Index". Die Platzierung unter den ersten zehn Plätzen zeigt, dass sich Österreich einer hohen Sicherheit erfreut, die unter anderem durch die gut ausgebildete Polizei gewährleistet wird. Im kürzlich veröffentlichten APA/OGM-Vertrauensindex belegt die Polizei den ersten Platz. Ergebnisse wie diese zeigen, dass herangehende Polizistinnen und Polizisten eine einzigartige Ausbildung in Österreich genießen.

„Die Ausbildung ist ein wesentlicher Schlüssel, um eine Organisation nachhaltig zu verändern. Nehmen Sie daher die Chance wahr und eignen Sie sich ein umfangreiches Repertoire in den nächsten 24 Monaten an, um den künftigen Herausforderungen gewachsen zu sein“, sagte Innenminister Karl Nehammer.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Inneres
Oberst Markus Haindl, BA MA
Pressesprecher des Bundesministers
+43 (0) 1-531 26 – 90 1021
markus.haindl@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0003