MIM Software Inc. erhält CE-Kennzeichnung für MAA SPECT

CT-Dosimetrie

Cleveland (ots/PRNewswire) - MIM Software Inc., ein weltweit führender Anbieter von Software für die medizinische Bildgebung, gab heute bekannt, dass sein Produkt MIM SurePlan(TM) LiverY90 die CE-Zulassung für die voxelbasierte SPECT/CT-Dosimetrie von MAA erhalten hat.

MIM SurePlan LiverY90 bietet eine Aktivitätsplanung vor der Behandlung, zeitsparende Werkzeuge für die Segmentierung von Leber und Tumor, deformierbare Registrierung und Dosimetrie nach der Behandlung für interventionelle Radiologen und Nuklearmediziner, die Lebertumore mit radioaktiven Mikrosphären, einschließlich SIR-Spheres®, behandeln. Die Software ermöglicht es Ärzten, die von den Mikrokugeln abgegebene Dosis schnell zu berechnen, um Behandlungsentscheidungen und die Patientenversorgung zu verbessern.

"Mit dieser neuen Dosimetriefunktion können interventionelle Radiologen die Planung von Behandlungsaktivitäten mit Hilfe von Formeln, die traditionell von Mikrokugelherstellern bereitgestellt werden, effizient durchführen und die Vorteile der MAA voxelbasierten Dosimetriesimulation nutzen", sagte Aaron Nelson, MD, Chief Medical Officer von MIM Software. "Wir freuen uns, dieses Angebot der interventionellen Radiologie zur Verfügung stellen zu können und sind gespannt auf die Auswirkungen auf die Patientenversorgung."

Die CE-Zulassung baut auf der im Februar 2020 geschlossenen Partnerschaft zwischen MIM Software und Sirtex auf, die spezialisierte Sirtex-Vertriebsteams in den USA, Europa und anderen globalen Schlüsselmärkten ermächtigte, eine umfassende Lösung, INSYTEY90, anzubieten, die MIM SurePlan(TM) LiverY90 zusammen mit SIR-Spheres Y-90-Harzmikrosphären zur Verbesserung der Behandlungspräzision für Patienten mit Lebertumoren umfasst.

"MIM SurePlan LiverY90 ist zu einem wertvollen Werkzeug für Ärzte bei der Behandlung von Patienten mit SIR-Spheres geworden", sagte Kevin Smith, Chief Executive Officer von Sirtex. "Wir gratulieren MIM Software zu diesem Erfolg und freuen uns darauf, die Patientenversorgung gemeinsam weiter voranzubringen."

Informationen zu MIM Software Inc.MIM Software Inc. ist ein privates Unternehmen mit einem dynamischen Arbeitsumfeld. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Cleveland, Ohio, mit internationalen Büros in Peking, Chengdu und Brüssel. Diese voll ausgestatteten Büros verwalten den Anwendungssupport sowie den Vertrieb und die Technik für den europäischen bzw. asiatischen Markt.

MIM Software vertreibt seine Produkte weltweit an Bildgebungszentren, Krankenhäuser, Spezialkliniken, Forschungseinrichtungen und Pharmaunternehmen. Die Produkte des Unternehmens werden weltweit in über 3 000 Zentren eingesetzt, von denen sich mehr als 500 außerhalb der Vereinigten Staaten befinden. MIM Software wird in 16 der 20 besten Krankenhäuser eingesetzt, die im U.S. News & World Report Hospital Rankings & Ratings aufgeführt sind.

MIM Software Inc. hat sich der Verbesserung der Patientenversorgung verschrieben, indem es kundenorientierte und innovative Bildgebungslösungen für die Bereiche Radiologie, Nuklearmedizin, Neuroimaging, kardiale Bildgebung und Strahlenonkologie anbietet.

Informationen zu SirtexSirtex ist ein globales Gesundheitsunternehmen mit Niederlassungen in den USA, Australien, Europa und Asien, das sich für die Verbesserung der Behandlungsergebnisse von Menschen mit Krebs einsetzt. Das derzeit führende Produkt von Sirtex ist eine gezielte Strahlentherapie für Leberkrebs namens SIR-Spheres® Y-90 Harz-Mikrosphären. Weitere Informationen finden Sie unter www.sirtex.com. SIR-Spheres® ist eine eingetragene Marke von Sirtex SIR-Spheres Pty Ltd.

In den Vereinigten Staaten erhielten die SIR-Spheres Y-90 Harzmikrosphären die Premarket Approval (PMA) der U.S. Food and Drug Administration (FDA) und sind für die Behandlung von nicht-resezierbaren metastasierenden Lebertumoren aus primärem kolorektalen Krebs in Kombination mit einer intrahepatischen arteriellen Chemotherapie mit Floxuridin indiziert. SIR-Spheres Y-90 Harz-Mikrosphären sind in der Europäischen Union für die Behandlung von inoperablen Lebertumoren zugelassen.

Rückfragen & Kontakt:

Nick Sewell
nsewell@mimsoftware.com
Logo - mma.prnewswire.com/media/709760/MIM_Software_Logo.jpg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0025