Strahlende Kinderaugen garantiert: Nikis Alm-Abenteuer eröffnet am 7. August

LR Danninger: Annaberg ist perfektes Beispiel für erfolgreiche Positionierung als Ganzjahresdestination

St. Pölten (OTS) - Am Samstag, 7. August, ist es so weit und das neue Alm-Abenteuer am Annaberg öffnet seine Pforten. Auf einer unterhaltsamen Tour durch den Kultur- und Naturraum des Berges lernen Kinder durch spielerische Wissensvermittlung das harmonische Zusammenwirken von Landschaft, Freizeitvergnügen und Landwirtschaft kennen. Niki, das Maskottchen des Alm-Abenteuers, begleitet dabei die Kinder auf ihrer Wanderung. Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Jochen Danninger und ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki haben sich bereits einen ersten Eindruck verschafft und sind begeistert von dem neuen Alm-Erlebnis.

Strahlende Kinderaugen sind mit Nikis Alm-Abenteuer garantiert. Niki, das schlaue Waldtier, das gerne „fuchsige“ Entdeckungen macht, holt die Kinder bereits im Tal ab und begleitet sie auf das Hennesteck. Spiele, Rätsel und Geschichten an thematischen Erlebnisstationen bringen Kindern den Kultur- und Naturraum des Berges spielerisch und interaktiv näher. Niki teilt am Berg zusätzlich noch wichtiges Hintergrundwissen und aktiviert den Forschungstrieb der Kleinsten. Ein Highlight ist der Wasserspielplatz „Alm-Bründl“, wo Kinder die Holztiere vor Ort über Pumpen und Wasserrinnen mit kühlem Nass versorgen können. Zusätzlich gibt es ein „Entdeckersackerl“ von Niki und Nikis-Entdeckerheft. Beide sind käuflich zu erwerben und unterstützen die Kinder bei ihrem Alm-Abenteuer.

Um die Energiereserven von jungen Entdeckern wieder zu füllen, können sich die Gäste am Berg auf der Anna-Alm kulinarisch verwöhnen lassen. Für alle Abenteuerlustigen ab acht Jahren, also auch für Eltern und Geschwister, gibt es die Möglichkeit, die Zipline für den schnellen Abstieg vom Berg zu benutzen. Mit bis zu 120 Stundenkilometern und einer Portion Spaß geht es hier ab ins Tal.

Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Jochen Danninger wünscht den Projektträgern einen gelungenen Start und betont: „Die Annaberger Lifte sind neben einer bekannten Winterdestination durch das Angebot der Zipline, wunderschöner Wanderstrecken, eines Mountainbikeareals und des neuen Alm-Abenteuers nun auch zur Ganzjahresdestination geworden und bedienen mit dem breitgefächerten Angebot alle Altersklassen.“

Nähere Informationen: Büro LR Danninger, Andreas Csar, Telefon 02742/9005-12253, E-Mail andreas.csar@noel.gv.at, bzw. Wirtschaftsagentur ecoplus, Markus Steinmaßl, Telefon 02742/9000 196 19, E-Mail m.steinmassl@ecoplus.at, https://www.ecoplus.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003