RTLZWEI: "Kampf der Realitystars" verzeichnet Rekordquote

In der werberelevanten Zielgruppe (14-49 J.) (FOTO)

München (ots) -

  • "Kampf der Realitystars" erreichte 11,4 % MA (14-49 Jahre) & 13,0 % MA (14-29 Jahre)
  • 1,33 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauer gesamt
  • RTLZWEI-Tagesmarktanteil: 6,3 %

Das RTLZWEI-Format "Kampf der Realitystars" verzeichnete zur gestrigen Primetime Rekordwerte. So erzielte die vierte Ausgabe der Realityshow um 20:15 Uhr 11,4 % MA in der werberelevanten Zielgruppe (14-49 Jahre) und katapultierte RTLZWEI damit zur Marktführerschaft in dieser Zielgruppe während der Sendungsdauer*. Mit 1,33 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauern gesamt erzielte die Episode mit den Neuankömmlingen Gino Bormann, Laura Morante und Mike Heiter einen weiteren Rekord.

Bei den jungen Zuschauerinnen und Zuschauern (14-29 Jahre) verbuchte das von Cathy Hummels moderierte Format außerdem 13,0 % MA.

Insgesamt erzielte RTLZWEI einen Tagesmarktanteil von 6,3 %.

Daten © AGF in Zusammenarbeit mit GfK; VideoScope, Marktstandard TV, 04.08.2021, vorläufig gewichtet. Primetime: 20:15-23:15 Uhr. Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die Daten auf die 14-bis 49-Jährigen. * 20:15-22:35 Uhr

Über "Kampf der Realitystars"

Am Starstrand in Thailand kämpfen Deutschlands Promis in herausfordernden Action- und Geschicklichkeitsspielen um 50.000 Euro Siegprämie und den begehrten Titel "Realitystar 2021". Auch abseits der Spiele müssen sich die Promis in der Gruppe behaupten: In jeder Folge reisen neue Stars an - andere wiederum müssen die Sala nach der "Stunde der Wahrheit" wieder verlassen. "Kampf der Realitystars" wird von Cathy Hummels moderiert, produziert wird das Format von Banijay Productions Germany.

Rückfragen & Kontakt:

RTLZWEI
Consumer PR
089 - 641850
kommunikation@rtl2.de
unternehmen.rtl2.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0002