Cardinal Health schließt Verkauf von Cordis an Hellman & Friedman ab

Dublin, Ohio (ots/PRNewswire) - Cardinal Health (NYSE: CAH) und Hellman & Friedman (H&F) haben heute den Abschluss des bereits angekündigten Verkaufs des Cordis-Geschäfts von Cardinal Health an H&F bekannt gegeben. Der Verkaufspreis von etwa 1 Milliarde USD beinhaltet die Übernahme bestimmter Verbindlichkeiten durch den Käufer und die Einbehaltung bestimmter Betriebskapitalkonten durch den Verkäufer.

"Wir schätzen die Partnerschaft mit H&F während der gesamten Transaktion und freuen uns auf die Zukunft von Cordis im Besitz von H&F", erklärte Mike Kaufmann, CEO von Cardinal Health. "Wie bereits erwähnt, zeugt diese Veräußerung von unserem disziplinierten Portfoliobewertungsansatz, und sind nach wie vor entschlossen, in unsere strategischen Wachstumsbereiche zu investieren."

"Wir freuen uns, dieses nächste Kapitel für Cordis aufzuschlagen und schätzen die Zusammenarbeit mit Cardinal Health in der Übergangszeit", so Shar Matin, CEO von Cordis. "Wir glauben, dass ein Cordis als unabhängiges Unternehmen in Kombination mit einem innovativen Ansatz zur Markteinführung differenzierter Produkte es uns ermöglichen wird, echten Mehrwert für Mitarbeiter, Kunden und Investoren zu schaffen."

Cardinal Health plant, die Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das Jahresende für das Geschäftsjahr 2021 am 5. August vor der Eröffnung des Handels an der New Yorker Börse bekannt zu geben. Das Unternehmen überträgt ab 8:30 Uhr EST eine Diskussion zu diesen Ergebnissen im Internet.

Informationen zu Cardinal Health

Cardinal Health ist ein Vertreiber von Arzneimitteln, ein weltweit tätiger Hersteller und Vertreiber von Medizin- und Laborprodukten sowie ein Anbieter von Leistungs- und Datenlösungen für Gesundheitseinrichtungen. Cardinal Health verfügt über 50 Jahre Erfahrung im Geschäft, hat Betriebsniederlassungen in mehr als 40 Ländern, beschäftigt rund 48.000 Mitarbeiter weltweit und ist damit unerlässlich für die Pflegebranche. Weitere Informationen zu Cardinal Health finden Sie unter cardinalhealth.com.

Informationen zu Hellman & Friedman

Hellman & Friedman ist eine herausragende globale Private-Equity-Gesellschaft mit einem unverwechselbaren Anlageansatz, der sich auf groß angelegte Eigenkapitalinvestitionen in hochwertige Wachstumsunternehmen spezialisiert ist. H&F strebt Partnerschaften mit erstklassigen Management-Teams an, in denen seine tiefgreifende Branchenexpertise, seine langfristige Ausrichtung und sein kooperativer Partnerschaftsansatz es anderen Unternehmen ermöglichen, zu florieren. H&F richtet sich an herausragende Unternehmen in ausgewählten Sektoren wie Software und Technologie, Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Verbraucher und Einzelhandel sowie andere Unternehmensdienstleistungen. Das Unternehmen investiert derzeit seinen zehnten Fonds mit über 24 Milliarden USD an gebundenem Kapital und verfügt über mehr als 80 Milliarden USD an Vermögenswerten und gebundenem Kapital. Weitere Informationen über die definierende Anlagephilosophie von H&F und den Ansatz für nachhaltige Ergebnisse finden Sie unter www.hf.com.

Rückfragen & Kontakt:

Cardinal Health:
Medien: Erich Timmerman, erich.timmerman@cardinalhealth.com und (847) 887-1487.
Investoren: Kevin Moran, kevin.moran@cardinalhealth.com und (614) 757-7942.
H&F:
Medien: Winnie Lerner, winnie.lerner@fgh.com and (917) 375-5652.
Hinweise zu zukunftsgerichteten Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen zu Erwartungen, Aussichten, Schätzungen und anderen Themen, die von zukünftigen Ereignissen oder Entwicklungen abhängen. Diese Aussagen sind an Begriffen wie "erwarten", "antizipieren", "beabsichtigen", "planen", "glauben", "werden", "sollte", "könnte", "würde", "sieht vor", "wird weiter", "wahrscheinlich" und
ähnlichen Ausdrücken und Aussagen zu erkennen, die zukünftige Ergebnisse oder Leitlinien, Prognosen und verschiedene Rückstellungen und Schätzungen widerspiegeln. Diese Sachverhalte unterliegen Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den prognostizierten, erwarteten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Cardinal Health unterliegt zusätzlichen Risiken und Ungewissheiten, die in den Berichten auf Formular 10-K, Formular 10-Q und
Formular 8-K von Cardinal Health beschrieben und diesen Berichten beigefügt sind. Diese Pressemitteilung spiegelt die Ansichten der Geschäftsführung zum 2. August 2021 wider. Cardinal Health übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.
Logo - mma.prnewswire.com/media/640263/Cardinal_Health_Logo.jpg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0011