Forum Gitarre Wien 2021

Internationales Gitarrenfestival startet am 21. August

Wien (OTS/RK) - Das internationale Gitarrenfestival in Kooperation mit der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK), einem Unternehmen der Wien Holding, findet dieses Jahr von 21. bis 28. August 2021 mit Konzerten, Workshops, Vorträgen, Wettbewerben und einer Ausstellung im MUK.theater und im Wiener Konzerthaus statt. Ein Highlight ist das Eröffnungskonzert am 21. August: Der italienische Stargitarrist Aniello Desiderio und das MUK.tango Ensemble zeigen um 19.30 Uhr im Schubert-Saal im Wiener Konzerthaus ihr Können. Anmeldeschluss für das Forum Gitarre Wien ist am 7. August.

Heuer feiert das Forum Gitarre Wien seinen 31. Geburtstag. Trotz der auch dieses Jahr geltenden Einschränkungen durch das Corona Virus gelang es Jorgos Panetsos, stellvertretender Studiengangsleiter für Saiteninstrumente an der MUK und künstlerischer Leiter des Festivals, erneut, interessante Künstler*innen für das Forum Gitarre Wien zu gewinnen. Die Einhaltung aller vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen ist garantiert.

Internationale Künstler*innen beim Forum Gitarre Wien

Mit dabei sind diesmal Ignazio Alayza (Italien), Roberto Aussel (Frankreich / Argentinien), Oktavia Bujnowicz (Polen), Luciano Cóntini (Österreich / Italien), Adriano Del Sal (Italien), Aniello Desiderio (Italien), Campbell Diamond (Australien), Margarita Escarpa (Spanien), Christian Haimel (Österreich), Karlo Krpan (Kroatien), Filippos Manoloudis (Griechenland), Aleksandra Martinoska (Polen), Florian Reider (Österreich), Jorgos Panetsos (Österreich / Griechenland), Franco Hernández Parischewsky (Chile), Anastasia Petrova (Russland), Alvaro Pierri (Österreich / Uruguay), Marco Piperno (Italien), Julia Purgina (Österreich), Lucija Rako (Kroatien), Simon Roguljic (Slowenien), Stefan Schmidt (Deutschland), Ewa Skrzypacz (Polen), Marco Tamayo (Österreich / Kuba), Dominika Witowicz (Polen) und Tomasz Zawierucha (Polen).

Konzerte, Vorträge, Podiumsdiskussionen, Kurse, Workshops und mehr

Das Publikum darf sich nicht nur auf spannende Konzerte von virtuosen Gitarrist*innen freuen, sondern auch auf Vorträge, wie etwa jenen des auch an der MUK lehrenden Experten für Historische Musikpraxis Luciano Cóntini („Missing the point“, 23. August, 10.50 Uhr). Weiteres bietet das Forum Gitarre Wien zahlreiche Kurse und Workshops sowie zwei Podiumsdiskussionen mit Marco Tamayo (Gitarrist) und Julia Purgina (Orchestermusikerin, Konzertfach Viola, Komposition, Lehrende an der MUK).

Im Gitarrenorchester, das sich besonders an Kinder und Jugendliche richtet, werden in lockerer Atmosphäre Stücke für Anfänger*innen und Fortgeschrittene einstudiert und beim Abschlusskonzert aufgeführt. Die Noten- und Instrumentenausstellung lädt Besucher*innen und Teilnehmer*innen ein, durch das umfangreiche Angebot zu stöbern und sich von den Aussteller*innen beraten zu lassen.

Bei zwei Wettbewerben, nämlich dem 26. Internationalen Wettbewerb sowie dem 24. Internationalen Jugendwettbewerb messen sich die teilnehmenden Gitarrentalente und haben die Chance, attraktive Sach- und Geldpreise zu gewinnen.

Eröffnungskonzert am 21. August

Das Eröffnungskonzert des Forum Gitarre Wien findet am Samstag, den 21. August um 19.30 Uhr im Wiener Konzerthaus (Schubert-Saal) statt. Das MUK.tango Ensemble gibt zum 100. Geburtstag des argentinischen Bandoneon-Spielers, Komponisten und Begründers des Tango Nuevo Astor Piazzolla argentinische Tangos zum Besten. Im zweiten Teil folgt ein Solo des italienischen Stargitarristen Aniello Desiderio.

Interpret*innen:

Aniello Desiderio (Italien)

MUK.tango Ensemble (Bandoneon, Violine, Gitarre, Kontrabass, Klavier)

Programm:

Hommage a Astor Piazzolla

Manuel Ponce: Zwanzig Variationen über „Folia de Espana“ und Fuge für Gitarre solo

Sergio Assad: Homenaje a Julian Arcas

Leo Brouwer: The Harp and Shadows

Anmeldeinformation

Alle Informationen zu Anmeldung, Teilnahme und Kosten gibt es auf der offiziellen Website des Festivals www.forum-gitarre.at. Anmeldeschluss ist am 7. August!

Pressefotos:

Fotos zur Aussendung sind im Presse-Bereich der Wien Holding unter www.wienholding.at/Presse/Presseaussendungen abrufbar. Honorarfreier Abdruck im Zuge der Berichterstattung unter Nennung des Copyrights.

Rückfragen & Kontakt:

Anita Koukal
Medienarbeit
Johannesgasse 4a, 1010 Wien
T +43 1 512 77 47 223
E a.koukal@muk.ac.at
www.muk.ac.at

Mag.a Elisabeth Bauer
Wien Holding – Corporate Communications
Tel.: +43 1 408 25 69 - 47
E-Mail: e.bauer@wienholding.at
www.wienholding.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002