AKNÖ-Wieser und Heise trauern um AKNÖ-Vizepräsident a.D. Franz Hemm

War ein ArbeitnehmerInnenvertreter mit Herz und Verstand

St. Pölten (OTS) - „Unser Kollege Franz Hemm war ArbeitnehmerInnenvertreter mit Herz und Verstand. Mit ihm verlieren wir einen Kämpfer für die Rechte der arbeitenden Menschen, einen zuverlässigen Sozialpartner, der stets das Gemeinsame vor das Trennende gestellt hat“, so AK Niederösterreich Präsident und ÖGB Niederösterreich Vorsitzender Markus Wieser und AK Niederösterreich Direktorin Bettina Heise anlässlich des überraschenden Ablebens des ehemaligen Vizepräsidenten der AK Niederösterreich.

Franz Hemm war Betriebsratsvorsitzender bei EVN Netz NÖ GmbH und von 2000 bis zum Jahr 2017 AK Niederösterreich Kammerrat der Fraktion NÖAAB-FCG. Zwischen 2004 und 2017 war er Vizepräsident der AK Niederösterreich. Vom Jahr 1999 bis zum Jahr 2017 wirkte er als Versichertenvertreter in der Generalversammlung sowie im Vorstand der NÖ GKK/ÖGK.

„Unser Mitgefühl und unsere Kondolenzwünsche gelten seiner Familie, wir werden Franz Hemm immer als aufrichtigen Vertreter der niederösterreichischen ArbeitnehmerInnen in Erinnerung behalten“, so Wieser und Heise.

Rückfragen & Kontakt:

AK Niederösterreich
Gernot Buchegger MA
Pressesprecher des Präsidenten
057171-21121 bzw. 06648134801
gernot.buchegger@aknoe.at
http://noe.arbeiterkammer.at
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Niederösterreich
AK-Platz 1, 3100 St. Pölten

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0002