Purpose – Was Menschen und Unternehmen antreibt

Neue Podcast-Folge „Always On“ – APA-Tech-Chef Clemens Prerovsky im Gespräch mit Tina Thron, Uniqa Insurance Group, über die tieferen Gründe unseres Handelns

Für mich ist Purpose das, was uns antreibt, was uns dazu bringt, Fortschritte zu machen und uns weiterzuentwickeln, oder auch in schwierigen Situationen weiterzumachen – also der Antrieb hinter allem
Tina Thron, Head of Customer Experience Research, Uniqa Insurance Group

Wien (OTS) - Warum existiert ein Unternehmen? Was ist der Nutzen seiner Produkte? Und warum stehen jeden Tag Menschen früh auf, um dort zu arbeiten? Die Antworten darauf liegen im Idealfall in einem tieferen Sinn, dem Purpose. Tina Thron ist Head of Customer Experience Research der Uniqa Insurance Group und erklärt in der neuen Podcast-Folge von „Always On“ mit APA-Tech-Chef Clemens Prerovsky, wie das Management-Schlagwort sich strategisch und praktisch umsetzen lässt.

Für mich ist Purpose das, was uns antreibt, was uns dazu bringt, Fortschritte zu machen und uns weiterzuentwickeln, oder auch in schwierigen Situationen weiterzumachen – also der Antrieb hinter allem“, gibt Tina Thron zu Beginn eine sehr persönliche, menschliche, aber auch umfassende Definition des Buzzwords. Denn Unternehmen seien schließlich nichts anderes als Ansammlungen von Menschen, die im besten Fall dort ihren persönlichen Purpose verwirklichen können, „im schlechtesten Fall müssen sie ihren eigenen Antrieb komplett zuschütten.“

Kann Purpose im Unternehmen bewusst geschaffen werden? „Auf jeden Fall. Das beginnt damit, sich bewusst zu machen, warum es das Unternehmen überhaupt gibt, und dies vor allem bei neuen MitarbeiterInnen zu verankern“, so die Kommunikationsexpertin. Der Grund dafür, dass dieser Existenzgrund teilweise verschüttet werden kann, liege laut der Theorie des britischen Bestsellerautors und Unternehmensberaters Simon Sinek darin, dass nach der Gründung eines Unternehmens mit der Zeit und mit dem Wachstum immer weniger Menschen die ursprüngliche Idee direkt mitbekommen haben – dieses Auseinanderdriften, der sogenannte „Split“, berge die Gefahr, dass der Purpose verwässert werden kann. Hier müssten laut Thron Unternehmen investieren, um wieder dieses gemeinschaftliche Gefühl zu schaffen und in der Unternehmenskultur zu verankern.

Wie dieses Ziel auch in großen, etablierten Unternehmen gelingt, warum das authentische Vorleben des Purpose für sie zu den wichtigsten Kompetenzen einer Führungskraft gehört und vieles mehr erklärt Tina Thron ebenfalls im Gespräch mit Clemens Prerovsky.

Die aktuelle und weitere Folgen der Podcast-Serie „Always On“ sind auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts zu finden.

„Always On“ mit Clemens Prerovsky

Geschichten aus der Praxis, gebündelt mit unverblümten Meinungen und konkreten Tipps: Der IT-Podcast von APA-IT-Geschäftsführer Clemens Prerovsky beleuchtet Trends und Innovationen aus der Welt der IT. Von Agilität über Cloud Services bis hin zu User Experience und Recruiting – gemeinsam mit renommierten Gästen ermöglicht Clemens Prerovsky ExpertInnen sowie QuereinsteigerInnen einen einfachen und verständlichen Zugang zu diversen Tech-Themen.

Rückfragen & Kontakt:

APA - Austria Presse Agentur
Petra Haller
Unternehmenssprecherin, Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel.: +43 (0)1 360 60-5710
petra.haller@apa.at
www.apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | APR0001