ifainvest.at: Vollständige Rückführung der beiden „Schloss Freihof“ Unternehmensanleihen

Wien (OTS) -

  • Vollständige Rückführung der beiden IFA Invest-Anleihen „Schloss Freihof | 5,5% Unternehmensanleihe“ und „Schloss Freihof | 4,75% Unternehmensanleihe“
  • Anleger erhielten investiertes Kapital zuzüglich Zinsen termingerecht nach 30 Monaten Laufzeit
  • Das exklusive Wiener Projekt „Schlosspark Freihof“ im 19. Bezirk ist vor Baustart

Über www.ifainvest.at hatten Anleger die Möglichkeit zur Zeichnung der beiden Anleihen „Schloss Freihof | 5,5% Unternehmensanleihe“ und „Schloss Freihof | 4,75% Unternehmensanleihe“. Termingerecht und vollständig wurden beide Anleihen mit Anfang Juli rückgeführt, Anlegerinnen und Anleger erhielten ihre Investmentsumme zuzüglich Zinsen retour und profitieren damit von der attraktiven Rendite eines kurzfristigen Investments sowie vom exklusiven Vorabzugang zum Erwerb der Wohneinheiten.

„Schlosspark Freihof“ vor Baustart

Das SORAVIA-Projekt „Schlosspark Freihof“ ist in Umsetzung. In bester Lage im exklusiven 19. Wiener Bezirk entstehen Townhouses und Luxuswohnungen, welche vor Baustart sind. Die urkundlich 1346 erstmalig erwähnte ca. 1 Hektar große Liegenschaft besticht neben ihrer Historie durch den innenliegenden und geschützten Schlosspark, großzügige Gewölbekeller und einen denkmalgeschützten Brunnen.

Zwei neue Anleihen auf IFA Invest

Auch aktuell ermöglicht IFA Invest kurz- und mittelfristige Investments in die Assetklasse Immobilien. Erst im Juni wurden zwei neue Anleihen zur Zeichnung geöffnet: Die „SoBestand Austria 01 | 4,125% Anleihe“ bietet Anlegern die Möglichkeit, mittelfristig zu investieren und gleichzeitig von der Sicherheit der Verpfändung der Gesellschaftsanteile der Liegenschaftseigentümerin und Emittentin als ertragsgenerierende Immobiliengesellschaft sowie von einem langfristigen Pachtvertrag der Bestandsimmobilie in Linz zu profitieren. Die Mindestzeichnung liegt bei 100.000 Euro.

Die „ProReal Secur 1 | 5,75% Anleihe“ stellt eine Alternative zu klassischen Immobilieninvestments dar: Eine kurzläufige Anleihe, die in Projektentwicklungs-Liegenschaften im deutschsprachigen Raum investiert. Hier partizipieren Anleger von der Expertise des international erfolgreichen Projektentwicklers SORAVIA und tragen zur Schaffung dringend nötiger Immobilien bei. Die Mindestzeichnung liegt bei 10.000 Euro.

Über ifainvest.at
IFA Invest GmbH ermöglicht kurz- bis mittelfristige Investitionen in attraktive Immobilienprojekte und renommierte Unternehmen dieser Branche. Über ifainvest.at erhalten Anleger exklusiven Zugang zu Investmentchancen und Anleihen. Seit 2018 wurden über das österreichische Unternehmen IFA Invest GmbH mehr als 40 Mio. Euro veranlagt. IFA Invest GmbH ist eine 100% Tochter der IFA Institut für Anlageberatung AG und ein Unternehmen von SORAVIA. Die IFA Invest GmbH erbringt ihre Dienstleistungen im Rahmen der Anlagevermittlung in offener Stellvertretung als vertraglich gebundener Vermittler ausschließlich auf Rechnung und unter Haftung der DonauCapital Wertpapier GmbH, Passauer Str. 5, D-94161 Ruderting. www.ifainvest.at

Hinweise
Diese Information dient ausschließlich Werbe- und Informationszwecken. Sie stellt keine Anlageberatung dar und soll lediglich einen ersten Überblick über das Investitionsangebot der ProReal Secur 1 GmbH (Emittentin) geben. Es handelt sich bei dieser Information nicht um ein Angebot zum Kauf oder Verkauf der dargestellten Emission. Maßgeblich für die Zeichnung der Inhaberschuldverschreibung ist ausschließlich der Wertpapierprospekt vom 04.11.2020, der unter www.proreal-secur.de veröffentlicht wurde und zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten wird. Es wird empfohlen, den Prospekt zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung für den Erwerb der Wertpapiere treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung vollends zu verstehen. Der Wertpapierprospekt enthält detaillierte Informationen zu den rechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Einzelheiten sowie insbesondere auch zu den Risiken einer Investition.

Diese Information stellt eine Marketingmitteilung der SoHotel Linz GmbH gemäß WAG und KMG dar. Diese Information ist unverbindlich und stellt weder ein Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung noch eine Anlageempfehlung dar. Die SoBestand Austria 01 I 4,125% Anleihe unterliegt gemäß Art. 1 Abs 4 lit d) Verordnung (EU) 2017/1129 nicht der Prospektpflicht. Eine Veranlagung in Schuldverschreibungen ist mit Risiken, insbesondere dem Risiko eines Totalverlusts des eingesetzten Kapitals, verbunden. www.ifainvest.at

Rückfragen & Kontakt:

Karin Sladko
IFA Marketing & Communications
Tel.: +43 1 71690 1426
E-Mail: k.sladko@ifa.at

Michael Moser
Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 660 315 1344
E-Mail: m.moser@eup.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IAB0001