VI-Engineers: Viel Prominenz folgte der Einladung zum Spatenstich für 206 Seehäuser in Grafenwörth

Am 1. Juli 2021 fand der Spatenstich für das neue wegweisende Immobilienprojekt Sonnenweiher in Grafenwörth statt.

Wien (OTS) - Unter dem Motto: „Erste Reihe fußfrei“ wird in Grafenwörth ein neues Immobilienprojekt entstehen, das Wohnen am Wasser für jede Generation und Lebensphase im Einklang mit der Natur ermöglicht. Neben einem See werden auf dieser Fläche 206 Seehäuser sowie ein Hotel, ein Ambulatorium und ein Bildungscampus mit Studentenunterkunft errichtet. Der Spatenstich erfolgte unter prominenter Begleitung, Stephan Pernkopf Landeshauptfrau-Stv. Land Niederösterreich, Alfred Riedl, Bürgermeister von Grafenwörth und Präsident des Österreichischen Gemeindebundes folgten der Einladung der VI-Engineers Bauträger GmbH & Co KG und der Niederösterreichischen Versicherung AG. Stephan Pernkopf meinte im Rahmen des feierlichen Spatenstichs: „Leben am Land ist attraktiver als je zuvor, der Ländliche Raum hat gerade auch während der Corona-Krise seine absoluten Qualitäten gezeigt. Dieses Projekt greift das auf und zeigt, wie man ein neues Landleben noch interessanter für alle Generationen gestalten kann. Durch das Bauen der Seehäuser, des Bildungscampus sowie des Ambulatoriums werden viele zusätzliche Arbeitsplätze in der Region geschaffen und zufriedene Bewohner gewonnen.“

Leistbarer Wohnraum

Alle Häuser haben direkten Seezugang und Seeblick. Die Einfamilien-/ Doppel-/ Reihenhäuser haben eine Größe von rund 107 bis 127 m² mit 4-5 Zimmern, somit ist auch Home-Office in ansprechender Umgebung möglich. Die kleinen Seehäuser haben Wohnflächen von 45 bis 67 m². Weiters verfügt der Sonnenweiher Grafenwörth über vier Kinderspielplätze und ein Clubhaus, das für alle Bewohner nutzbar und gut erreichbar ist. Patrick Kloihofer, Geschäftsführer der VI-Engineers Bauträger GmbH & Co KG: „Unser Ziel ist es, leistbaren Wohnraum zu schaffen, der den zukünftigen Eigentümern ein ganzjähriges Urlaubsgefühl in einer einzigartigen Umgebung ermöglicht. Darüber hinaus soll das Projekt Sonnenweiher Wohnen und Arbeiten an einem Ort möglich machen.“

Nachhaltigkeit im Mittelpunkt

Die Häuser werden in Ziegelmassivbau errichtet und ermöglichen eine hochwertige Ausstattung. Besonders beim Energiekonzept wurde größter Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Eine Sole-Wasser-Wärmepumpe erlaubt eine optimale Temperierung der Wohnräume und die Photovoltaik-Anlage am Dach sorgt für die entsprechende Energieversorgung. Martin Kaltenecker, Geschäftsführer der VI-Engineers Bauträger GmbH & Co KG: „Der Wohnstandort im Grünen mit attraktiver Verkehrsanbindung nach Krems, St. Pölten, Tulln und Wien ist für Familien, Singles und ältere Personen gleichermaßen geeignet. Auch das Zentrum von Grafenwörth mit Kindergarten, Volksschule und den Nahversorgern ist in nur 15 Minuten fußläufig und rasch per Fahrrad erreichbar.“

Hoher Wohnstandard

Die Architekten Holzbauer & Partner ZT GmbH gingen als Sieger des Gutachterverfahrens hervor und sind mit der Planung des Projektes beauftragt. Patrick Kloihofer: „Der nun umgesetzte Entwurf besticht durch einen hohen Wohnstandard für die zukünftigen Bewohner und eine einzigartige Architektur, die Wohnen am Wasser erlebbar macht. Zentrales Element ist darüber hinaus, eine optimale Integration des Projektes in die Gemeinde Grafenwörth. Durch die gute Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Grafenwörth wird es ein Leuchtturmprojekt für die gesamte Region.“

Große regionale Unterstützung

Das wegweisende Projekt in Grafenwörth erfährt eine große regionale Unterstützung durch den Bürgermeister und den Gemeinderat von Grafenwörth. Alfred Riedl, Bürgermeister von Grafenwörth und Präsident des Österreichischen Gemeindebundes: „Das neue Immobilienprojekt in Grafenwörth gibt unserer Gemeinde neue und wichtige Impulse. Darüber hinaus wird dieses Projekt ein Vorzeigeprojekt, wie sich auch in den ländlichen Regionen Chancen für die Zukunft nutzen lassen. Mit der Digitalisierung geht auch ein großer Trend Richtung Regionalisierung. Damit verbessern sich auch die Bedingung für ein Leben am Land und das neue Projekt wird zeigen, dass sich die hohe Lebensqualität in unserer Region und ein Job in der Stadt verbinden lassen.“ Der Mehrwert für die Region steht auch für die Niederösterreichische Versicherung AG als Projektpartner und Miteigentümerin der VI-Engineers im Vordergrund. Bernhard Lackner, Vorstandsdirektor der Niederösterreichischen Versicherung: „Als Marktführer in Niederösterreich mit einem starken Fokus auf Regionalität ist uns eine stetige Entwicklung Niederösterreichs besonders wichtig. Das Projekt Grafenwörth zeigt, wie sich mit neuen, modernen und leistbaren Wohnkonzepten das Landleben für alle Generationen attraktivieren lässt.“

Nähere Informationen unter: www.sonnenweiher.at

Weitere Bilder in der APA-Fotogalerie

Rückfragen & Kontakt:

VI-Engineers Bauträger GmbH & Co KG
Susanne Schrenk, Kommunikation – PR & Marketing
Tel.: +43 (0)1 890 33 09 – 11
Mobil: +43 (0) 664 888 66 926
Email: s.schrenk@vi-engineers.com

Unlimited Communications GmbH
Stephan Scoppetta, Managing Partner
Mobil: +43 (0) 664 124 29 76
E-Mail: s.scoppetta@unlimited-communications.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ULC0001