NEOS begrüßen Evaluierung des Lobautunnels

Michael Bernhard: „Für eine Umweltministerin, die sich zur Klimaneutralität 2040 bekennt, ist eine Evaluierung dieses Projekts der einzig logische Schritt.“

Wien (OTS) - Überaus positiv reagiert NEOS-Klima- und Umweltsprecher Michael Bernhard auf die Entscheidung des Umweltministeriums, den Bau des viel kritisierten Lobautunnels vorerst auf Eis zu legen und zu evaluieren: „Für eine Umweltministerin, die sich zur Klimaneutralität 2040 bekennt, ist eine Evaluierung dieses Projekts der einzig logische Schritt. Es handelt sich dabei um Infrastrukturprojekte, die vor 20 Jahren beschlossen wurden – lange noch bevor sich Österreich notwendige Klimaziele gesteckt hat. Hier untätig zu bleiben wäre ein großer Fehler.“

Für den NEOS-Klima- und Umweltsprecher steht nach wie vor fest: „Der Lobautunnel wird nicht kommen, davon bin ich überzeugt. Alle Expertinnen und Experten sind der gleichen Meinung: Der Lobautunnel würde ein stärkeres Verkehrsaufkommen verursachen, anstatt verkehrsentlastend zu wirken. Die Lobau darf daher nicht von einem solchen umweltbelastenden Mammutprojekt durchzogen werden.“

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
0664/88782480
presse@neos.eu
http://neos.eu

Aktuelle Informationen zu „Neustart Österreich“ unter www.neustartoesterreich.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0006