Sommer im mumok: Abwechslungsreiches Programm für alle Altersgruppen

Wien (OTS) - Von Ausstellungsführungen, die nun wieder möglich sind, Tanzperformances im Rahmen des ImPulsTanz Festivals bis hin zu digitalen Formaten für all jene, die das mumok lieber von zuhause aus erleben wollen – die Sommermonate im mumok sind prall gefüllt mit einer Vielzahl an Veranstaltungen für alle Altersgruppen.

Die neuen Sommerausstellungen im mumok

Die norwegische Künstlerin Ane Mette Hol setzt sich in ihrer neuen Personale Im Werden (Arbeitstitel) ab 8. Juli mit den Randphänomenen der Kunstproduktion auseinander. Indem sie ihren Blick auf scheinbar Nebensächliches richtet, auf Gegenstände etwa, die während des Entstehungsprozesses von Kunst im Atelier abfallen, oder auf Spuren, die beim Ausstellungsaufbau im Raum übrigbleiben, schärft sie den Blick auf die künstlerischen Produktionsbedingungen.

Im Rahmen von Enjoy – die mumok Sammlung im Wandel (bis 18. April 2022) zeigt das mumok Highlights aus seiner Sammlung, die in Dialog mit zeitgenössischen Positionen treten.

Für seine neue Personale konzipierte der renommierte österreichische Künstler Heimo Zobernig (bis 17. Oktober 2021) eine eigene Ausstellungsarchitektur und legt anhand ausgewählter Werkblöcke der letzten Jahre den Schwerpunkt auf einen erweiterten Malereibegriff.

Alle aktuellen Ausstellungen können auch im Rahmen von Überblicksführungen besichtigt werden. Weitere Informationen: www.mumok.at/de/veranstaltungen-0

#GemeinsamLive!

Via Facebook in die neuen mumok Ausstellungen

Unter dem Titel Gemeinsam Live führen Kunstvermittler*innen des mumok via Facebook durch die aktuellen Ausstellungen. Die kurzen Führungen können auf Social Media mitverfolgt und Fragen live über die Kommentarfunktion gestellt werden. Alle kommenden Termine finden Sie hier: www.facebook.com/mumok

ImPulsTanz 2021 im mumok

Im Sommer 2021 werden die Ausstellung Enjoy – die mumok Sammlung im Wandel sowie die Personale von Heimo Zobernig zum inhaltlichen Ausgangspunkt der Zusammenarbeit zwischen ImPulsTanz und mumok. Hier finden Sie alle Details zu den vielfältigen Interventionen und Performances: www.mumok.at/de/impulstanz-2021-im-mumok .

Das Sonntagsatelier für die ganze Familie

Im Sonntagsatelier des mumok ist die ganze Familie eingeladen: Hier wird gemeinsam nach Lust und Laune mit verschiedenen künstlerischen Techniken experimentiert.
Keine Altersbeschränkung. Hier können Sie ihren Platz im Sonntagsatelier reservieren: www.mumok.at/de/events/sonntagsatelier-0

Sommerferienspiel wienXtra im mumok

Das Sommeratelier im Rahmen des wienXtra Ferienspiels öffnet wieder seine Pforten. Inspiriert von den aktuellen Ausstellungen des mumok, wird im Atelier drauflos experimentiert – von Skulpturen aus Karton bis hin zur Stempelproduktion – im Sommeratelier kann man seine kreativen Ideen nach Lust und Laune ausleben!

Termine sowie alle Informationen zum Sommeratelier finden Sie hier: www.mumok.at/de/events/sommerferienspiel-wienxtra-

mumok Scratch Lab: Noch wenige Plätze in der Programmierwerkstatt verfügbar!

Im mumok Scratch Lab lernen die Kinder von 6 bis 13 Jahren spielerisch Programmierbasics, erschaffen eigene digitale Kunstwerke und entwickeln wichtige mediale Kompetenzen. Sie verwenden dafür Scratch, eine visuelle Open-Resource Computersprache, die am MIT (USA) von der Life Long Kindergarten Group speziell für den Einstieg in die Welt des Codes entwickelt wurde. Scratch bietet schier grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten, so gut wie alle Ideen der jungen Teilnehmer*innen können im Rahmen der Workshops umgesetzt werden. Bild, Musik und Text werden mithilfe des Computers ganz unkompliziert miteinander verbunden.

Hier geht es zur Anmeldung und zur Terminübersicht: www.mumok.at/de/mumok-scratch-lab

Ausstellungsübersicht mumok:

Ane Mette Hol

Im Werden (Arbeitstitel)

8. Juli bis 10. Oktober 2021


Enjoy – die mumok Sammlung im Wandel

Bis 18. April 2021


Heimo Zobernig

Bis 17. Oktober 2021


Friedrich Kiesler

Endless House 2

Bis Ende 2021

Rückfragen & Kontakt:

mumok - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien
Katharina Murschetz (Leitung), Katja Kulidzhanova
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
T +43-1-52500-1400, 1450
presse@mumok.at
www.mumok.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUM0001