EURO 2020: Bis zu 1,8 Millionen sahen Österreichs Aufstieg ins Achtelfinale

Am 23. Juni ab 16.15 Uhr: Schweden – Polen & Portugal – Frankreich

Wien (OTS) - Es war ein historischer Fußball-(Vor-)Abend für Österreich und entsprechend groß war das Interesse der Fans an der gestrigen (21. Juni 2021) ORF-Live-Übertragung des Spiels gegen die Ukraine: Bis zu 1,841 Millionen waren via ORF 1 dabei, die zweite Halbzeit ließen sich im Schnitt 1,617 Millionen bei 55 Prozent Marktanteil (67 bzw. 66 Prozent MA in den jungen Zielgruppen) nicht entgehen. Damit war Ukraine – Österreich nicht nur das bisher meistgesehene Spiel der EURO 2020, sondern erreichte auch den Topwert für ein Fußballspiel seit dem WM-Finale 2018. Das Achtelfinale gegen Italien ist dann als Primetime-Spiel am Samstag, dem 26. Juni, ab 20.15 Uhr in ORF 1 zu sehen.

Mit Schweden – Polen bzw. Portugal – Frankreich warten am Mittwoch, dem 23. Juni, weitere entscheidende Partien der zu Ende gehenden Gruppenphase auf die Fans.

Der ORF-1-Fahrplan am Mittwoch, 23. Juni

16.15 Uhr: Das war Tag 12

16.40 Uhr: „Heimspiel – Europa am Ball“

17.00 Uhr: Schweden – Polen aus St. Petersburg
Kommentator: Michael Roscher, Kokommentator Roman Mählich, Studio:
Bernhard Stöhr, Herbert Prohaska, Helge Payer

20.15 Uhr: Portugal – Frankreich aus Budapest
Kommentator: Thomas König, Kokommentator Helge Payer, Studio: Rainer Pariasek, Herbert Prohaska, Roman Mählich

Auch das gestrige Streamingangebot zur UEFA EURO 2020 auf ORF-TVthek, sport.ORF.at und ORF Fußball (Web und Apps) – von den Übertragungen der Spiele bis zu den Europameisterschafts-Magazinen – wurde intensiv genutzt: Laut Online-Bewegtbild-Messung (AGTT/GfK TELETEST Zensus) erzielten die Live-Streams und Video-on-Demand-Angebote gestern, Montag, 21. Juni, österreichweit insgesamt 488.000 Nettoviews (zusammenhängende Nutzungsvorgänge), 1,54 Mio. Bruttoviews (Videostarts) und ein Gesamtnutzungsvolumen von 15 Mio. Minuten. Der Live-Stream der 1. Halbzeit des Spiels der österreichischen Mannschaft um den Einzug ins Achtelfinale erreichte dabei eine hohe Durchschnittsreichweite von 87.319.

Wer via Web oder App live mit dabei sein will, kann österreichweit alle ORF-TV-Übertragungen über die ORF-TVthek-Live-Streams mitverfolgen, die auch auf sport.ORF.at und ORF Fußball angeboten werden. Die gesamten Spiele sowie Highlights zum Nachsehen gibt es dann jeweils 24 Stunden lang als Video-on-Demand. Als spezielles Service bietet die ORF-TVthek bei ausgewählten Spielen auch Zusatz-Live-Streams mit weiteren Kameraperspektiven an, z. B. Tactical Feeds mit Stadion-Atmosphäre ohne Kommentar oder Team-A- und Team-B-Feeds (Ankommen im Stadion, Bank während des Spiels, etc.). Die Zusatz-Live-Streams sind auch via sport.ORF.at und ORF Fußball abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003