Terminaviso: Assistierter Suizid – wird das Recht zur Pflicht?

Hybridvortrag mit Moraltheologe, Priester und Mediziner Matthias Beck über mögliche Auswirkungen des VfGH-Erkenntnisses zur Sterbehilfe auf schwer kranke Menschen

Wien (OTS) - Der Moraltheologe, Priester, Mediziner und Mitglied der Bioethikkommission Matthias Beck spricht in einem Hybridvortrag (Online oder in Präsenz) über mögliche Auswirkungen des VfGH-Erkenntnisses zur Sterbehilfe auf schwer kranke Menschen.

Der Vortrag kann kostenlos besucht werden, es gilt 3G Regel. Eine Anmeldung ist unbedingt notwendig, da aufgrund von Corona die Plätze beschränkt sind!

Assistierter Suizid - wird das Recht zur Pflicht?

Im Club 4, Stephansplatz 4, 1010 Wien oder Teilnahme via Zoom

Anmeldung: presse@familie.at oder unter 01/ 516 11 1403

Datum: 24.06.2021, 19:00 Uhr

Ort: Club 4
Stephansplatz 4, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Katholischer Familienverband Österreichs
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
01/516 11- 1403
presse@familie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FVO0001