Sidl: Schluss mit qualvoller Käfighaltung

SPÖ unterstützt europäische Bürgerinitiative „End the cage age“ im EU-Parlament

Wien (OTS/SK) - Heute wird im EU-Parlament über eine Resolution zur europäischen Bürgerinitiative "End the cage age - Schluss mit Käfighaltung" abgestimmt. 1,4 Millionen Europäer*innen haben diese unterstützt. SPÖ-EU-Abgeordneter Günther Sidl freut sich über das starke Engagement so vieler Bürger*innen. „Wie wir unsere Tiere behandeln, sagt auch viel über uns Menschen aus. Nutztiere werden in der Landwirtschaft unter oft grausamen Bedingungen gehalten, schlimmstes Beispiel ist das Einpferchen von Muttersauen in enge Kastenstände. Wir brauchen strenge Tierwohl-Standards für alle EU-Staaten, aber auch für Importe aus Drittländern, um die Käfighaltung schrittweise abzuschaffen. Dafür muss die EU-Kommission eine Änderung der entsprechenden EU-Gesetzgebung auf den Weg bringen und Maßnahmen zur Unterstützung der Landwirte treffen. Das Tierleid muss endlich beendet werden, ich stimme heute für das Ende der oft so qualvollen Käfighaltung!“ (Schluss) up

Rückfragen & Kontakt:

Jakob Flossmann, Pressesprecher der SPÖ-Delegation im Europäischen Parlament
+43 660 562 11 99
jakob.flossmann@europarl.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0006