Ein Sommer mit den Wiener Volkshochschulen

Die VHS zündet mit ihrem Sommerprogramm den Motivationsturbo: Über 2.700 VHS-Kurse warten darauf, entdeckt zu werden!

Wien (OTS) -

„Im Sommer ist wieder möglich, was viele von uns bereits schmerzlich vermisst haben: Zusammen etwas mit anderen Menschen erleben zu können! Wir freuen uns sehr, den Wiener*innen diesen Sommer mit unserem abwechslungsreichen Programm die Gelegenheit zu geben, ein soziales Miteinander in unseren Kursen zu erfahren und dabei etwas Neues zu lernen. Sich weiterzuentwickeln und Spaß zu haben. Denn gemeinsam ist es einfach am schönsten“, meint Herbert Schweiger, Geschäftsführer der Wiener Volkshochschulen. Über 2.700 Angebote laden dazu ein, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, weiterzubilden und Erfolgserlebnisse zu feiern. Die Kurse im Rahmen des Sommerprogramms finden im Freien, online und fallweise an den Standorten unter Einhaltung aller geltenden COVID-19-Bestimmungen statt.

A place in the sun: Kurse im Freien

Wenn die Sonnenstrahlen wärmen und eine laue Brise um die Nase weht, wähnt man sich schon fast an der Adriaküste – wenn dann auch noch in entspannter Atmosphäre Italienisch gelernt wird, ist der gedankliche Kurztrip perfekt. Zwischen Juni und August finden zahlreiche Sprachkurse statt: Von Ungarisch, Japanisch oder Arabisch zum Kennenlernen über Aufbaukurse in Englisch, Französisch oder Spanisch bis hin zu spezialisierten Kursen, die sich mit Kommunikation im Alltag, im Urlaub oder Grammatik und Aussprache beschäftigen reicht das Angebot, das im Freien genutzt werden kann.

Die Bewegungskurse holen eine*n garantiert runter vom Sofa: Bei Powergymnastik kommen alle so richtig ins Schwitzen, im Hulatanzkurs kreisen die Hüften zu hawaiianischen Klängen, beim Intervalltraining wird das Herz-Kreislauf-System gestärkt und wer noch die innere Balance sucht, findet sie vielleicht im Yogakurs. Das alles an der frischen Luft und mit dem nötigen Abstand!

Das Kunst- und Kreativitätsangebot im Freien ist ebenfalls umfangreich. Fotografiekurse, Schreibwerkstätten, Zeichen- und Malkurse, Instrumentalunterricht, Theaterkurse für Kinder und Familien oder Karaoke am Donaukanal: Wer sich gerne draußen weiterbildet, wird garantiert fündig.

PC- und Multimediakurse, Weiterbildungen zur Persönlichkeitsentwicklung oder Kurse, die berufliche Fähigkeiten schulen, runden das Programm unter freiem Himmel ab.

Kostenlose Kurse im Park

Die Wiener*innen lieben ihr Grätzel – deshalb haben die Wiener Volkshochschulen in Kooperation mit den Bezirksvorstehungen und wohnpartner wien ein abwechslungsreiches Angebot an Kurzkursen auf die Beine gestellt. Diese sind kostenlos in Wiener Parks, öffentlichen Freiflächen oder im Gemeindebau für alle Wiener*innen da und machen Lust auf mehr!

Verschiedene Fitnesskurse fördern die Beweglichkeit und sind gut fürs Immunsystem: Yoga und Gymnastik am Morgen, Tabata, Qui Gong, Fit in den Feierabend, Pilates oder Rückenfit stehen da etwa am Programm. Auch Sprachkurse bieten ein kostenloses Bildungserlebnis unter der Sonne. Spanisch im Kirschblütengarten, Gebärdensprache im Park oder Deutsch- und Englisch-Konversation. Die Bezirke können außerdem bei Fotowalks, Kräuterwanderungen oder Bezirksspaziergängen von einer ganz neuen Seite erkundet werden.

Für Kinder gibt es natürlich auch viel zu erleben: Fußball oder Zumba, Skateboard- und Theaterworkshops oder Graffiti für Kids bringen Spaß und Action in die Sommermonate.

In Kooperation mit wohnpartner wien wird der Gemeindebau zum Kursraum: Es gibt beispielsweise Deutsch- oder Englischkurse an der Bassena für Kinder, Yoga & Pilates, Streetdance, Powergymnastik, das eigene Hochbeet gestalten, Märchenlesen für Kinder oder Wiener Kartenspiele lernen.

Online bringt´s: Virtuell weiterkommen

Wer nicht so gerne draußen lernt, sondern den Komfort und die Flexibilität eines Online-Kurses schätzt, findet auch diesen Sommer ein breites Angebot. Verschiedene Sprachkurse, Fitnessangebote, aber auch die Basics der Personalverrechnung, Videoschnitt oder Gesangsunterricht können bequem von zu Hause aus besucht werden.

Weitere Infos und das ganze Sommerprogramm gibt es unter www.vhs.at/sommer.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Nadja Pospisil
Mediensprecherin
Wiener Volkshochschulen
Tel.: 01/89 174-100 105
Mobil: 0699 189 177 58
E-Mail: nadja.pospisil@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011