Schmid hat sich selbst gefeuert!

Fritz Pöltl (FCG-ÖAAB): „Wer Betriebsräte ‚abdrehen‘ will, hat in der Republik keinen Spitzenposten zu besetzen!“

Wien (OTS) - Die Handy-Chats des ÖBAG-Alleinvorstandes Thomas Schmid haben völlig zu Recht ein politisches Erdbeben ausgelöst und auch zum Rückzug Schmids aus dem Vorstand geführt. „Dass er jetzt mit sofortiger Wirkung ausscheidet, ist nur noch eine logische Folge gewesen“, wie Fritz Pöltl, der Vorsitzende der FCG-ÖAAB-Fraktion in der AK-Wien ausführt. Laut der in mehreren Medien veröffentlichten Chat-Protokollen soll Schmid mit einer Vertrauten darüber diskutiert haben, in seiner neuen Funktion den Betriebsrat "abdrehen" zu wollen. Auch die Worte „Weg damit!“ und „Fuck that!“ sollen dabei gefallen sein.

Mit Hilfe von FSG-Betriebsräten gewählt

Fritz Pöltl: „Dass ausgerechnet drei FSG-Betriebsratsvorsitzende die Wahl Schmids zum Vorsitzenden erst ermöglicht haben, ist jedoch eine wirklich traurige Erkenntnis. Haben die Betroffenen nur die eigene Position im Aufsichtsrat gesehen, als sie Schmid ihre uneingeschränkte Zustimmung gegeben haben? Aber darüber schweigen sich ja die SPÖ-Mitglieder im Untersuchungsausschuss vielsagend aus! Ich bleibe dabei: Wer Betriebsräte ‚abdrehen‘ will, hat in der Republik keinen Spitzenposten zu besetzen!“

Rechtsbruch der NEOS

Dass die Veröffentlichung von neuen, völlig privaten Mitteilungen nun aber munter weitergehen wird, das ist nicht nur eine neue und unrühmliche Facette der politischen Auseinandersetzung geworden, es fordert auch weitergehende politische Konsequenzen. Fritz Pöltl: „Dem unwürdige Verhalten der NEOS im Ibiza-Untersuchungsausschuss, die damit einen eindeutigen Rechtsbruch in Verbindung mit einigen Medien begangen haben, müsste endlich auch Einhalt geboten werden“.

Rückfragen & Kontakt:

Fraktion christlicher Gewerkschafter Wien
KR Friedrich Pöltl
FCG-Landesgeschäftsführer
Tel.: 01/5344479481
Johann Böhm Platz 1
1020 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FCW0001