Erich Erber mit Berufstitel „Professor“ geehrt

Erich Erber wurde für seine Verdienste um Wissenschaft und Forschung der Berufstitel "Professor" verliehen. Die feierliche Übergabe des Dekrets erfolgte im Palais Niederösterreich

Herzogenburg (OTS) - Erich Erber erhält den Berufstitel „Professor“ für besondere Leistungen auf dem Gebiet der Wissenschaft, in seinem Fall der Probiotika und Mykotoxine. Das Dekret wurde von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner überreicht. Die Laudatio hielt Univ.Prof. Martin Gerzabek von der Universität für Bodenkultur Wien.

Seit mehr als 30 Jahren ist Erich Erber als einer der herausragenden national und international anerkannten Innovatoren und Unternehmer Österreichs in Forschung und Wissenschaft aktiv. Seit Beginn seiner beruflichen Karriere ist der studierte Volkswirt ein Mann der Praxis und der Innovation in der Wirtschaft.

Die langjährigen, von Erich Erber initiierten und begleiteten Forschungsarbeiten führten zu einer sehr signifikanten Weiterentwicklung im Bereich Probiotika und Mykotoxinen. Die Entwicklung des Wissenschafts- und Forschungsstandorts Tulln, so wie er sich nun international präsentiert, wurde durch seine Aktivitäten stark gefördert. Dafür wurde Erich Erber mehrfach ausgezeichnet, so z.B. 2013 mit der Ehrensenatorenwürde der Universität für Bodenkultur Wien.

Im Mai wurde Erich Erber von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit dem Berufstitel „Professor“ für besondere Leistungen auf dem Gebiet der Wissenschaft im Palais Niederösterreich geehrt.

Rückfragen & Kontakt:

SAN Group
Birgit Leitner
Head of Corporate Marketing & Communication
+43278283300161 | +43 664 88427948
birgit.leitner@san-group.com
https://www.san-group.com/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SGR0001