3, 2, 1 … URLAUB – so verdient wie noch nie!

Die ganze Welt zu Gast in den Thermen- und Gesundheitsresorts der VAMED Vitality World

Wien (OTS) - Die Lust aufs Reisen ist bei den Österreicherinnen und Österreichern riesig. Weil offene Fragen zu Quarantäne, Grenzöffnung und Einreisebestimmungen bei Auslandsreisen weiter für Verunsicherung sorgen, planen die meisten Österreicherinnen und Österreicher aber auch heuer wieder Urlaub in der Heimat. Der Buchungsansturm bei der VAMED Vitality World, dem größten heimischen Betreiber von Thermen- und Gesundheitsresorts, ist seit Ankündigung der Wiedereröffnung enorm. Ab 19. Mai laden die acht Resorts der VAMED Vitality World zur Reise um die Welt – ganz sicher, bequem und ohne das Land zu verlassen.

Ob karibisches Sandstrand-Feeling, eine spannende Safari oder exotische Kulinarik: Wer träumt nach Monaten zuhause nicht von einer Reise um die Welt? Dennoch plant laut Umfragen, etwa zuletzt im „profil“[1] aufgrund der Unsicherheiten aktuell nur ein Fünftel der Österreicherinnen und Österreicher eine Reise ins Ausland. Die acht Thermen- und Gesundheitsresorts der VAMED Vitality World haben deshalb für erlebnishungrige Gäste abwechslungsreiche Wellness-, Thermen- und Erholungsurlaubs-Angebote im eigenen Land entwickelt.

Die St. Martins Therme & Lodge organisiert zum Beispiel Safaris durch den Nationalpark Neusiedlersee; das SPA Resort Therme Geinberg wartet mit weißem Sandstrand und Palmen auf und erfüllt in der ‚Oriental World‘ Wellnessträume aus 1001 Nacht; die 100 Expeditionen im Tauern SPA Zell am See – Kaprun führen Gipfelstürmer hoch hinaus; ein Helikopter-Rundflug über den AQUADOME – Tirol Therme Längenfeld bringt monegassisches Jet-Set-Gefühl in die Ötztaler Alpen; im la pura women’s health resort kamptal geht es traditionell-japanisch zum entspannenden Waldbaden; und die Therme Laa – Hotel & Silent Spa bietet Yoga-Retreats, fast wie auf Bali!

Gerhard Gucher, Direktor der VAMED Vitality World: „Die Österreicherinnen und Österreicher sehnen sich nach Urlaub – über Pfingsten sind wir fast in allen Resorts schon ausgebucht. Viele möchten noch nicht über die Grenzen hinaus verreisen und darum holen wir für unsere Gäste kurzerhand die ganze Welt in unsere Thermen!“ Garantiert ist: Bequemer und vor allem entspannender als in der VAMED Vitality World war eine Reise um die Welt noch nie!

Sicherer Thermenbesuch

Während viele Thermen-Einrichtungen, insbesondere im Westen, vorerst aus wirtschaftlichen Gründen nicht aufsperren wollen, öffnet die VAMED Vitality World ab 19.5. alle acht Resorts und betont, wie förderlich Thermenbesuche für die Gesundheit der Bevölkerung sind. „Denken Sie zum Beispiel an Familien, die den ganzen Winter auf engem Raum zuhause waren – die Bewegung und das warme Thermalwasser beugen Krankheiten vor, stärken das Immunsystem und schaffen auch mentalen Ausgleich!“, sagt Gucher.

Hygiene und Sicherheit haben dabei höchsten Stellenwert. „Als Kompetenzmarke eines international agierenden Gesundheitsunternehmens hat selbstverständlich die Sicherheit unserer Gäste Priorität!“, so Gucher.

Eigens für die Therme Wien hat Prof. Dr. Hans-Peter Hutter einen umfangreichen Maßnahmenplan erarbeitet, von dem alle Betriebe der VAMED Vitality World profitieren. Gucher: „Unsere Hygienekonzepte gehen über die behördlichen Voraussetzungen hinaus und garantieren höchste Sicherheit. Abstandsregelungen, FFP2-Maskenpflicht, Ausschilderungen sowie Testungen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zweimal pro Woche, sind für uns selbstverständlich. Auch unsere Gäste bitten wir zum Test, bei längeren Aufenthalten auch direkt im Haus. Außerdem empfehlen wir, Tickets vorab online zu kaufen, das ist bequem und erspart mitunter Wartezeiten beim Einlass.“ Gucher ist zuversichtlich: „Die Ampeln stehen auf Grün – ein sicheres Wiederaufsperren der Thermen und -resorts ist möglich!“

Alle Angebote und Informationen unter www.vitality-world.com.

Über VAMED Vitality World

Der international tätige Gesundheitskonzern VAMED engagiert sich seit 1995 im Thermen- und Wellnessbereich. Unter der 2006 gegründeten Kompetenzmarke VAMED Vitality World betreibt die VAMED acht der beliebtesten Thermen- und Gesundheitsresorts in Österreich: den AQUA DOME – Tirol Therme Längenfeld, das SPA Resort Therme Geinberg, die Therme Laa – Hotel & Silent Spa, die St. Martins Therme & Lodge in Frauenkirchen, die Therme Wien, das GesundheitsZentrum Bad Sauerbrunn, das TAUERN SPA Zell am See – Kaprun und das la pura women´s health resort kamptal in Gars am Kamp. Mit durchschnittlich 2,6 Millionen Gästen pro Jahr in den Resorts der VAMED Vitality World ist die VAMED Österreichs führender Betreiber von Thermen- und Gesundheitsresorts.

Über VAMED

Die VAMED wurde im Jahr 1982 gegründet und hat sich seither zum weltweit führenden Gesamtanbieter für Krankenhäuser und andere Einrichtungen im Gesundheitswesen entwickelt. In 95 Ländern auf fünf Kontinenten hat der Konzern rund 1.000 Projekte realisiert. Das Portfolio reicht von der Projektentwicklung sowie der Planung und der schlüsselfertigen Errichtung über Instandhaltung, technische, kaufmännische und infrastrukturelle Dienstleistungen bis hin zur Gesamtbetriebsführung in Gesundheitseinrichtungen. Die VAMED deckt mit ihrem Angebot sämtliche Bereiche der gesundheitlichen Versorgung von Prävention und Gesundheitstourismus über die Akutversorgung bis zur Rehabilitation und Pflege ab. Darüber hinaus ist die VAMED ein führender Anbieter von Rehabilitationsleistungen in Europa und mit der VAMED Vitality World der größte Betreiber von Thermen- und Gesundheitsresorts in Österreich. Im Jahr 2020 war die VAMED Gruppe weltweit für mehr als 23.000 Mitarbeiter und ein Geschäftsvolumen von rund 2,3 Milliarden Euro verantwortlich.


[1] vgl. Umfrage

Rückfragen & Kontakt:

Information und Rückfragen:

KommR Gerhard Gucher, Direktor VAMED Vitality World | gerhard.gucher@vitality-world.com

Mag. Elisabeth Waxmund, MA, Marketing VAMED Vitality World | elisabeth.waxmund@vamed.com | +43 1 601 27 – 3776

www.vitality-world.com | www.vamed.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BTT0002