„Die Politik-Insider“ am Dienstag auf PULS 4: Fleischkonsum - wissen wir, was wir essen?

Falter Chefredakteur Klenk und Schweinebörse Chef Schlederer diskutieren morgen um 22.25 Uhr über artgerechte Tierhaltung und Fleischkonsum.

Wien (OTS) - Falter Chefredakteur Florian Klenk fordert Webcams in Ställen und Schlachthöfen, um zu sehen was wir essen. Bei den „Politik-Insidern“ auf PULS 4 diskutiert er mit dem Chef der Schweinebörse Johann Schlederer über artgerechte Tierhaltung und Fleischkonsum.  

Schweine-Manager Schlederer meint, das seien Diskrepanzen, die schwer zu diskutieren sind. Menschen müssten ernährt werden, extreme Tierschutzorganisationen wollten den Fleischkonsum generell abschaffen, aber da müsste man ja Streichelzoo-Bedingungen schaffen. Ausgang dieser Diskussion ist der Besuch von Florian Klenk bei einem niederösterreichischen Schweinebauern. Klenk bekam Bilder aus einem Großstall vom Tierschutzverein VGT zugespielt und hat nicht weggeschaut. Die Tierhaltung, die hier sichtbar wird, gehört für die Augen der Allgemeinheit nicht zur Alltäglichkeit: Tote Ferkel neben Mastschweinen in engen Metallboxen, alles über Vollspaltenböden, die Kot und Urin abtransportieren. Dennoch ist diese Art der Zucht und Mast legal und im Rahmen der Gesetze. Die Frage ist, ob es auch dem Tierwohl entspricht und dem, wie sich ein Gutteil der Bevölkerung die Herkunft ihres Nahrungsmittels vorstellt. Der Preisdruck auf die Bauern ist groß. Tierschutzorganisationen fordern von der Politik deshalb Verbote von Billigfleischangeboten in Supermarktketten.  Der neue Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein hat angekündigt, sich den Themen Vollspaltenböden in der Schweinehaltung und der Herkunftskennzeichnung widmen zu wollen.  

Wir wollen diese Situation zum Anlass nehmen und fragen: 

Ist unser Fleischkonsum mit dem Wunsch nach artgerechter Tierhaltung vereinbar? Wollen wir für mehr Tierwohl auf billiges Fleisch verzichten? Ist die Forderung nach mehr Transparenz notwendig? Und was soll mit den umstrittenen Vollspaltenböden passieren? Eine Gegenüberstellung zweier Vertreter unterschiedlicher Weltanschauungen, Investigativ-Journalist Florian Klenk diskutiert mit Schweinebörse-Chef Johann Schlederer, der seit 30 Jahren national und international tätig ist. 

„Die Politik-Insider“: Dienstag, 11. Mai, um 22.25 Uhr nach “2 Minuten 2 Millionen” auf PULS 4, Moderation: Gundula Geiginger 




Rückfragen & Kontakt:

Adrian Hinterreither
adrian.hinterreither@prosiebensat1puls4.com
0676848451470

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PCT0001