Winzig: "Gemeinsam für starkes Europa der Zukunft"

Bürgerdialog steht im Mittelpunkt / Jeder kann online mitmachen / Europa soll spürbaren Vorteil für jeden bringen

Brüssel (OTS) - "Endlich ist es soweit: Am Sonntag, dem Europatag, ab 14 Uhr starten wir feierlich die Konferenz zur Zukunft Europas. Wir brauchen eine offene, ehrliche und breit angelegte Debatte mit den Menschen in Europa und werden uns einer kritischen Analyse nicht verschließen. Dieser Bürgerdialog steht für mich im Mittelpunkt. Wir wollen von den Menschen ihre Wünsche, Anliegen und Ideen für ein Europa der Zukunft hören und die Europäische Union weiter verbessern, damit sie für jeden einen spürbaren Vorteil bringt. Das europäische Bewusstsein und eine europäische Öffentlichkeit werden wir stärker in den Vordergrund stellen. Jeder kann am Gestaltungsprozess teilhaben und sich auf der Diskussionsplattform des Europaparlaments einbringen. In meinem Heimatbundesland möchte ich mit so vielen Menschen wie möglich persönlich über unsere Zukunft in Europa sprechen - zumal persönliche Kontakte bald endlich wieder mehr und sicher stattfinden können. Es liegt jetzt an uns allen, gemeinsam ein starkes Europa für die Zukunft gestalten", sagt Angelika Winzig, ÖVP-Delegationsleiterin im Europaparlament, zum offiziellen Auftakt der Konferenz zur Zukunft Europas am Sonntag.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Angelika Winzig MEP, Tel.: +32-2-28-45763,
angelika.winzig@ep.europa.eu
Wolfgang Tucek, EVP-Pressedienst, Tel.: +32-484-121431, wolfgang.tucek@ep.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0002