13. Bezirk: Hietzinger Kai/Preindlsteg – Fahrbahninstandsetzungsarbeiten nach Aufgrabungen

Wien (OTS) - Nach Aufgrabungen durch die Stadt Wien - Wiener Wasser und aufgrund von Zeitschäden beginnt die Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau am Montag, dem 10. Mai 2021, mit Fahrbahninstandsetzungsarbeiten am Hietzinger Kai/Preindlsteg sowie am Hietzinger Kai/Preindlgasse im 13. Bezirk.

Verkehrsmaßnahmen

Die Arbeiten am Hietzinger Kai/Preindlsteg finden nachts in der Zeit zwischen 20 Uhr Abend und 5 Uhr Früh bei Freihaltung von einem Fahrstreifen statt. Die Arbeiten am Hietzinger Kai/Preindlgasse erfolgen tagsüber. Auf Baudauer ist das Einfahren in die Preindlasse vom Hietzinger Kai -bei gleichzeitiger Aufhebung der Einbahn zwischen Hietzinger Kai und Amalienstraße - nicht möglich. Weiters wird die Auhofstraße von Mantlergasse bis und in Richtung Preindlgasse als provisorische Einbahn geführt. Der stadteinwärtsführende Fahrzeugverkehr in der Aufhofstraße wird über Geylinggasse, Amalienstraße und Mantlergasse umgeleitet. Die Autobuslinien 54 A und 54 B werden über Mantlergasse und Auhofstraße umgeleitet.

Der Rad- und Fußverkehr wird aufrechterhalten.

  • Örtlichkeit der Baustelle: 13., Hietzinger Kai/Preindlsteg und Hietzinger Kai/Preindlgasse
  • Baubeginn: 10. Mai 2021
  • Geplantes Bauende: 12. Mai 2021

Weitere Informationen erhalten Sie auf wien.gv.at/verkehr/strassen und wien.gv.at/verkehr/baustellen oder auch unter +43 1 955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

Rückfragen & Kontakt:

Silvia Aigner
Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +43 1 4000-49812
Mobil: +43 676 8118 49812
E-Mail: silvia.aigner@wien.gv.at

Jasmin Bichler
Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 01 4000-49814
Mobil: 0676 8118 49814
E-Mail: jasmin.bichler@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003