TERMINAVISO: DB Schenker in Österreich - virtuelle Pressekonferenz Bilanz 2020 und Transporte in Zeiten von COVID-19

Ausblick: Lockdowns/Brexit/Kanalblockaden - Was österreichische Unternehmen aus Logistik-Sicht erwartet

Wien (OTS) - Mit der Corona-Krise wurden die internationalen Logistikketten kräf­tig durchein­ander gewirbelt: Der Import von Gütern aus Asien ist seit Monaten limitiert möglich und erstreckt sich von Containerknappheit über enorme Preissteigerungen der Reedereien.

Womit müssen österreichische Unternehmen und Konsumenten in den nächsten Monaten rechnen?

Impfmaterial, Masken und Testkits sind zum entscheidenden Faktor im Kampf gegen die Pandemie geworden – ist die Versorgung Österreichs gesichert?

Einen Ausblick zu diesen Fragen und einen Blick hinter die Kulissen der aktuellen Logistiktrends geben wir bei einer virtuellen Pressekonferenz via Zoom.

Wann: Donnerstag, 29. April 2021 // 10:00 Uhr

Link zum Live Event:
https://zoom.us/j/95957601366?pwd=YXVRWmZ3dkpKdjhqc1RNYVE0L1RWQT09

Alexander Winter, CEO DB Schenker in Österreich & Südosteuropa
und
Michael Meyer, CFO DB Schenker in Österreich & Südosteuropa

Bei diesem Event informieren wir Sie auch über die Ergebnisse unseres Geschäftsjahres 2020.

Wir bitten um Zusage an gabriele.passet@dbschenker.com

DB Schenker in Österreich - virtuelle Pressekonferenz Bilanz 2020 und Transporte in Zeiten von COVID-19

TERMINAVISO: DB Schenker in Österreich - virtuelle Pressekonferenz Bilanz 2020 und Transporte in Zeiten von COVID-19
Ausblick: Lockdowns/Brexit/Kanalblockaden - Was österreichische Unternehmen aus Logistik-Sicht erwartet

Datum: 29.04.2021, 10:00 - 12:00 Uhr

Ort: Wien, Österreich

Url: https://zoom.us/j/95957601366?pwd=YXVRWmZ3dkpKdjhqc1RNYVE0L1RWQT09

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
Frau Gabriele Passet
gabriele.passet@dbschenker.com

Tel.: +43 (0) 5 7686-210 125
Mobil: +43 664 88601 110

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DBS0001