Katha Häckel-Schinkinger übernimmt Kommunikationsleitung der Caritas Österreich

Mag.a Katha Häckel-Schinkinger, MBA folgt DI Dr.in Hildegard Aichberger als Leiterin der Kommunikation & Fundraising und Mitglied der Geschäftsleitung

Wien (OTS) - Katha Häckel-Schinkinger folgt als Leiterin der Kommunikation & Fundraising und Mitglied der Geschäftsleitung der Caritas Österreich Hildegard Aichberger nach. Die überaus erfahrene Sozial-Unternehmerin und Kommunikationsexpertin bringt umfangreiches Know-How aus den Bereichen Markenaufbau und -führung, strategische PR, Social Media und Lobbying mit. Zuletzt war Häckel-Schinkinger für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit in der Gesundheit Österreich GmbH zuständig, nachdem sie zuvor Pressereferentin im Kabinett von Bundesminister Rudolf Anschober war. Davor führte sie das Restaurant & Cateringbusiness „Habibi & Hawara“, das sie als Bildungs- und Integrationsprogramm für Geflüchtete und MigrantInnen mitbegründet hat.

„Die Anliegen von jenen in den Vordergrund zu rücken, die nicht gehört werden, ist für mich – auch abseits der Pandemie – Auftrag und Ansporn zugleich. Denn nur, wenn wir auch jene unterstützen, die es aus eigenen Kräften nicht können, können wir als Gesellschaft insgesamt wachsen und ein gutes Miteinander sicherstellen. Die Caritas leistet auf Basis ihres Kernauftrages ‚Not sehen und handeln‘ seit 100 Jahren einen außerordentlich wichtigen Beitrag für ein soziales Österreich, in dem Zukunft wichtiger ist als Herkunft. Ich freue mich, zukünftig mit dem engagierten und erfahrenen Team der Caritas diesen Kernauftrag umzusetzen und mitzugestalten“, so Häckel-Schinkinger über die neue Aufgabe.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Katha Häckel-Schinkinger eine hervorragende und engagierte Fachfrau für diese Schlüsselaufgabe der Caritas Österreich gefunden haben. Hildegard Aichberger, die großartige Arbeit geleistet hat und der die Caritas viel verdankt, wünsche ich von Herzen auch weiterhin alles Gute und viel Erfolg“, so Caritaspräsident Michael Landau.

Auch Anna Parr, Generalsekretärin der Caritas Österreich freut sich sehr, Häckel-Schinkinger für diese wichtige und herausfordernde Aufgabe in der Caritas Österreich gewonnen zu haben: „Ich freue mich, dass Katha Häckel-Schinkinger als erfahrene Kommunikationsexpertin mit ihrem umfassenden Netzwerk unser Team in der Geschäftsleitung verstärkt. Neben ihrer Expertise im Bereich Marketing & Kommunikation bringt sie auch ihr hohes Engagement und Feingefühl mit, was eine Gesellschaft in Zeiten von Krisen braucht – ganz im Sinne von ‚Not sehen und handeln‘. Gerade jetzt braucht es authentische Akteurinnen und Akteure, die sich für die Sache engagieren und ihr Know-How für eine gute Zukunft für alle einsetzen“.

Hildegard Aichberger hat in den vergangenen drei Jahren die Außenwirkung der Caritas maßgeblich geprägt: „An der Arbeit der Caritas schätzte ich besonders wie unmittelbar sie Menschen hilft und zugleich ihre Stimme im gesellschaftlichen und politischen Diskurs für jene erhebt, die benachteiligt sind. Ich freue mich, dass ich in dieser faszinierenden Organisation mitgestalten durfte. Wir alle benötigen im Laufe unseres Lebens in der einen oder anderen Form Hilfe, und die Caritas ist Anlaufstelle für die großen und kleinen Nöte im Leben. Für mich gibt es keine vergleichbar breit aufgestellte und tief in die Gesellschaft verwurzelte Organisation, die sich so für den Zusammenhalt in diesem Land einsetzt.“

Die promovierte BOKU Absolventin wurde zur Vorständin der oekostrom AG bestellt und kehrt damit in das ihr angestammte Thema des Klima- und Umweltschutzes zurück.

Bildmaterial zum Download

Bildnutzung nur mit Fotografennennung "Foto: Pamela Rußmann"
Foto Katha Häckel-Schinkinger

Rückfragen & Kontakt:

Caritas Österreich
Melanie Wenger-Rami
Pressesprecherin, Leitung Öffentlichkeitsarbeit
+43 664/8266920
melanie.wenger-rami@caritas-austria.at
caritas.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCZ0001